Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Allgemeines » Thread

Gedanken, die Dich beuteln…

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Seite: 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

20.12.2018 16:53
HiddenNickname

Ich finde es zutiefst bedauerlich, dass hier bei Lesarion, nach meinem Empfinden, eine Diskussion zu politischen Themen fast gar nicht möglich ist. Zumindest keine ernsthafte und sachliche Diskussion. Es scheint schwer, das Thema zu halten und nicht in Nebenscharmützel abzugleiten.
Schade. Wirklich.
Vielleicht ändert sich das nochmal.

20.12.2018 17:45
HiddenNickname

Es ist bedenklich, arg bedenklich.
Wie wird Mensch hier gelenkt und instrumentalisiert.
Da werden Sperrungen angedroht unter merkwürdigen Begründungen...
Naja, vielleicht ist es gar nicht so bedenklich, vielleicht ist die Person, die hinter allem steckt einfach nur ganz arm dran... who knows... Gedanken...

20.12.2018 17:49
HiddenNickname

Irgendwie glaubte ich noch an Wunder...

Bye, bye - Politik -und Wissenschaftsthread. Du wirst wahrscheinlich nicht überleben, aber die Themen werden es tun. Wenn nicht hier, dann eben anderswo.

20.12.2018 17:53
HiddenNickname

600 % - das stemmt der Mittelstand nicht.

20.12.2018 18:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 20.12.2018 um 17:49:

Irgendwie glaubte ich noch an Wunder...

Bye, bye - Politik -und Wissenschaftsthread. Du wirst wahrscheinlich nicht überleben, aber die Themen werden es tun. Wenn nicht hier, dann eben anderswo.


Jup.
Hier oder anderswo.
Vielleicht braucht es eine genauere Konditionierung.
Oder eine Absprache.
Also, bezüglich des Ortes.

Zumindest den Willen, nicht jede Albernheit mitzugestalten..........

20.12.2018 18:25
HiddenNickname

Wo könnte denn so ein Ort sein ?
Der Zuckerberg kommt eher nicht in Frage, finde ich.

20.12.2018 18:27
HiddenNickname

Ich beanstandete, dass meine Post nicht mehr ins Emailfach gelangt.

Die Antwort erinnerte mich an die Anrufe bei SKY: Bitte entfernen Sie den Stromstecker vom Netz und zählen Sie bis 15.
Aha.
Donnerwetter.

Klar.
Der blöde ist immer und grundsätzlich der EMPFÄNGER/NUTZER: Nie der Anbieter.

Und nein- meine Nachrichten befinden sich NICHT im Spamordner. Den habe ich seit einigen Erfahrungen ganz bewusst und richtig behutsam auf dem Schirm. Immer und immer.

Alles klar?!

20.12.2018 18:32
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 20.12.2018 um 18:25:

Wo könnte denn so ein Ort sein ?
Der Zuckerberg kommt eher nicht in Frage, finde ich.


Für mich auch nicht...Zuckerberg ist kein Ersatz für ein breites polit. Forum mit vielen Themen. Und entweder macht man das dort ganz öffentlich oder via geschlossener Gruppe - beides zumindest für mich keine Option.



20.12.2018 18:34
HiddenNickname

Also, nicht der süße Zipfel.....

Hier.

Nach Absprache, wo genau.

Und doch für jeden Menschen ersichtlich........

20.12.2018 18:43
HiddenNickname

Nun, es beutelt mich...

Ist es gar nur Zufall, dass die Krakeelis still und unsichtbar agieren?
Oder gar gewollt?

Es beutelt mich insofern, dass ich denke, dass ich da nicht mehr mitspielen mag-

wer kein eigenes, bewusstes Leben führt, kann auch gern weiterhin unter sich bleiben.
Wie White Power, zB.

Es gibt Seiten, die nicht Eure sind.

....

20.12.2018 18:49
HiddenNickname

ZitatBei seiner Jahrespressekonferenz wartet der russische Präsident Wladimir Putin zunächst mit wirtschaftlichen Zahlen auf - denn die sind recht positiv.
Doch dann geht es vor allem um außenpolitische Themen. Der russische Präsident warnt vor der steigenden Gefahr eines Atomkriegs - und verweist dabei auf die USA.
Den angekündigten Abzug der US-Truppen aus Syrien begrüßt er hingegen.
Gegen Ende der Pressekonferenz wird es ein bisschen persönlich.


Den Link dazu kann ich leider nicht posten, da scheint ein Fehler vorzuliegen.

Wenn man aber die Stichworte ergoogelt, schrummelt das Bild.........

20.12.2018 18:59
HiddenNickname

Ich möchte diesen Beitrag von mir mal hier platzieren.
Ich lösche grade meine Beiträge in einem der Threads im Politikforum.
Aber diesen wollte ich gerne vorerst bewahren

Ich bedaure das sehr, dass es nun anscheinend nicht mehr möglich ist einen Gedankenaustausch abseits des Politikforums zu pflegen, so bald das Thema eine politischen Anmutung hat.
Wer entscheidet was zu politisch für das allgemeine Forum ist ?
Ist nicht fast alles politisch?
Selbst die veganen Rezepte? Veganismus ist überwiegend eine politische Entscheidung.
Oder wenn ich das syrische Bohnengericht dort poste, dass ich vor einiger Zeit von einer geflüchteten Familie in einer Flüchtlingsunterkunft serviert bekam, wird der Thread dann auch ins Politikforum verschoben? Gemeinsam mit Geflüchteten zu Essen ist eine zutiefst politische Handlung. In Zeiten wie diesen ganz besonders. Darüber zu schreiben auch. Also ?



editiert am 20.12.2018 19:05 Beitrag melden Zitatantwort
20.12.2018 19:01
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 20.12.2018 um 18:59:

Ich möchte diesen Beitrag von mir mal hier platzieren.
Ich lösche grade meine Beiträge in einem der Threads im Politikforum.
Aber diesen wollte ich gerne vorerst bewahren

Ich bedaure das sehr, dass es nun anscheinend nicht mehr möglich ist einen Gedankenaustausch abseits des Politikforums zu pflegen, so bald das Thema eine politischen Anmutung hat.
Wer entscheidet was zu politisch für allgemeine Forum ist ?
Ist nicht fast alles politisch?
Selbst die veganen Rezepte? Veganismus ist überwiegend eine politische Entscheidung.
Oder wenn ich das syrische Bohnengericht dort poste, dass ich vor einiger Zeit von einer geflüchteten Familie in einer Flüchtlingsnterkunft serviert bekam, wir der Thread dann auch ins Politikforum verschoben? Gemeinsam mit Geflüchteten zu Essen ist eine zutiefst politische Handlung. In Zeiten wie diesen ganz besonders. Darüber zu schreiben auch. Also ?





Danke für Deine Worte.

20.12.2018 19:04
HiddenNickname

Vieles, gar alles ist politisch.

Das Wort genommen, verboten, erinnert mich an furchtbare Zeiten.

Das Wort, sei es auch nur eingeschränkt erfassbar, erinnert mich.

Ich möchte diese Zeit des totalitären Gefüges nicht.
Ich verabscheue es.
Es ängstigt mich.........

20.12.2018 19:30
HiddenNickname

So, dicht isses nun.
Dolle Sachen das.
Und wie viele Aggressionen das ausgelöst und freigesetzt hat ist derzeit in vielen aktiven Threads zu lesen.
Sollte das so?
Oder hat niemand darüber nachgedacht, dass das Politikforum auch kanalisiert hat?
Nun fehlt das, und es schwappt über alle Foren.

Und dann wird sich wohl demnächst gewundert, wie das passieren konnte.....
Donnerwetter.....mal so einen Tacken soziologisch gedacht, hätte vielleicht geholfen.
Also im besten Wortsinn sozio und logisch.

Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht.
Gras hört auch genauso wenig auf zu wachsen, nur, weil man die Hand drüber hält.



20.12.2018 19:35
HiddenNickname

Ich mag jede Deiner Zeilen.

Du hast es auf den Punkt gebracht..

Nur.....Wie viele und/wer sind/ist in der Lage, zu verstehen?


editiert am 20.12.2018 19:36 Beitrag melden Zitatantwort
20.12.2018 20:24
HiddenNickname

Finde die Bedingungen, die an eine Teilnahme am Politikforum gestellt wurden sehr ärgerlich!

Habe bereits eine Weile ein ID-Siegel + Premium.
Bin ich nun kompetenter und darf mich daher im Politikforum auslassen? Nö!
Wenn die bisher aktiven Userinnen nicht mehr schreiben können, wird sich dieses, bis dato lebendige Forum, hoffentlich selber zu Grabe tragen.


editiert am 20.12.2018 20:51 Beitrag melden Zitatantwort
20.12.2018 20:44
HiddenNickname

Mich beutelt die Frage, wer bestimmt was politisch ist?
Kann ich meine Tierthemen, wie bisher unter "Tier-und-wir" einstellen oder passender ins Politikforum oder in den Kummerkasten?


20.12.2018 20:50
HiddenNickname

Aus Solidarität.

Wenn mir jemand mitteilt, dass ich nur…, wenn… . Dann ist für mich der Ofen aus und kalt.
Erpressen lasse ich mich nicht.
Auch nicht zu etwas zwingen, was ich nicht möchte.

Für alle, die auch nur im Ansatz ähnlich fühlen:

Wir sind mehr.
Wir sind nicht leise.
Wir sind deutlich mehr.
Wir sind laut

Und

Wir sind deutlich lauter, als alles hergebrachte.
Wir sind Mensch und äußern uns.
Wir sind wir
Und
Uns wird niemand stoppen. Auch nicht aus dem Begehren heraus, es bequemer zu haben.


20.12.2018 20:54
HiddenNickname

Teamhinweis:
Bitte an die AGB halten! (Ziffer 6)

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Seite: 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








Wulfgar: PERSONENSUCHE: Vor ca. 40 Jahren im Raum STUTTGART; Suche schlanke Frau mit sehr hellen Haaren; Näheres unter KONTAKTANZEIGE; WER KANN MIR WEITERHELFEN ??      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<