Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

ONE BILLION RISING • STEHT AUF • STREIKT • TA


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | Seite: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

03.12.2012 00:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:26:

Das sehe ich anders. Das ist es ja, was der Täter will. Und das werde ich ihm nicht zugestehen.
Wenn mir einer was Böses angetan hat, dann hat er das. Dann leide ich da mehr oder weniger lange, mehr oder weniger intensiv darunter, aber er hat mich nicht besiegt und klein gemacht. Das kann er nur, wenn ich es ihm zugestehe, wenn ich mich selbst klein mache und besiegt gebe.


"besiegt" und "kleingemacht" hat er micht bereits mit der tat.. auch wenn er verurteilt wurde. und das kann man nie vergessen...

03.12.2012 00:30
HiddenNickname

jetzt erst Recht!

03.12.2012 00:33
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:30:

jetzt erst Recht!


wie jetzt erst recht ? ... ich habe lange gebraucht, um das alles zu verarbeiten... und jetzt soll ich mich wieder in die vergangenheit zurückversetzen ? im leben nicht...

03.12.2012 00:35
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:33:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:30:

jetzt erst Recht!


wie jetzt erst recht ? ... ich habe lange gebraucht, um das alles zu verarbeiten... und jetzt soll ich mich wieder in die vergangenheit zurückversetzen ? im leben nicht...


Du verstehst irgendwie nicht.

Jetzt erst recht tanzen. Wir lassen uns nicht unterkriegen.

03.12.2012 00:37
HiddenNickname

.. du verstehst mich nicht..ich habe keinen grund zu tanzen...

ich beschrieb bereits..was tanzen für mich bedeutet..

editiert am 03.12.2012 00:39 Beitrag melden Zitatantwort
03.12.2012 00:45
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:37:

.. du verstehst mich nicht..ich habe keinen grund zu tanzen...

ich beschrieb bereits..was tanzen für mich bedeutet..


ich gehe davon aus, dass du dir die Aktion nicht richtig angesehen hast

03.12.2012 00:49
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:45:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:37:

.. du verstehst mich nicht..ich habe keinen grund zu tanzen...

ich beschrieb bereits..was tanzen für mich bedeutet..


ich gehe davon aus, dass du dir die Aktion nicht richtig angesehen hast


was ist das denn für eine aktion ? das frauen tanzend über den erdball schweben? und nach aussen doch alles nicht so schlimm war ?( für die täter/innen)


03.12.2012 00:53
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:49:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:45:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:37:

.. du verstehst mich nicht..ich habe keinen grund zu tanzen...

ich beschrieb bereits..was tanzen für mich bedeutet..


ich gehe davon aus, dass du dir die Aktion nicht richtig angesehen hast


was ist das denn für eine aktion ? das frauen tanzend über den erdball schweben? und nach aussen doch alles nicht so schlimm war ?( für die täter/innen)


nein, sie stehen auf, tanzen und / oder streiken und/oder demonstrieren
jetzt erst Recht!

03.12.2012 00:56
HiddenNickname

Ich glaube, da gehen einfach unsere Ansichten auseinander, was Tanzen bedeutet.
Tanzen bedeutet für mich nicht, dass alles nicht so schlimm war.
Aber wenn ich nicht mehr tanzen darf, weil es so schlimm war, dann gebe ich dem Täter doch im Nachhinein noch Macht über mich. Und das will ich nicht. Ich darf, egal was irgendjemand mit angetan hat, weiterhin glücklich sein.

03.12.2012 01:03
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 00:56:

Ich glaube, da gehen einfach unsere Ansichten auseinander, was Tanzen bedeutet.
Tanzen bedeutet für mich nicht, dass alles nicht so schlimm war.
Aber wenn ich nicht mehr tanzen darf, weil es so schlimm war, dann gebe ich dem Täter doch im Nachhinein noch Macht über mich. Und das will ich nicht. Ich darf, egal was irgendjemand mit angetan hat, weiterhin glücklich sein.


ja, unser ansichten gehen auseinander, weil ich auch durch diese aktion weiss, das gewalt gegen frauen , in welcher form auch immer, nie enden wird...
und ich werde in dieser art und weise nicht tanzen.. weil ich einer erneuten provokation nicht beisteuern möchte.

03.12.2012 01:09
HiddenNickname

Die Gewalt gegen Menschen wird nie enden, fürchte ich. Dürfen deshalb alle nicht mehr tanzen?


editiert am 03.12.2012 01:10 Beitrag melden Zitatantwort
03.12.2012 01:11
HiddenNickname

Guten Abend.

Vorweg ja es sollte sich etwas ändern, den Opfern sollte besser geholfen werden.

Ob Tanzen das richtige ist, mag ich nicht beurteilen.
Es gibt Opfer die nur vergessen wollen aus welchen gründen auch immer und es gibt Opfer die sich wehren wie immer das auch aus sieht.
Ob Tanzen der richtige weg ist möchte ich bezweifeln, einige mögen sich befreiter (besser) danach fühlen, nur ändern wird es nichts.

Weil jede Gewalttat ein Einzelfall ist und nur als solches gesehen werden muss um dann individuell vor zu gehn.
Geschehense kann leider niemand ungeschehen machen, steht den Opfern bei, helft ihnen ihr leid zu mindern, das ist wichtiger als laut zu brüllen.
Seid da wenn ihr gebraucht werdet, seht was und wie ihr helfen könnt.
Verhindern kann man nur was noch nicht geschehen ist.

Wo war die hilfe als ich, sie am nötigsten brauchte, wo war der beistand, warum wurde ich von allen alleine gelassen?Jetzt ist es mir Egal.
Und nein ich mache mich nicht klein dadurch.
Warum soll ich tanzen? Die Täter in meinem Fall haben alle ihre strafe bekommen.
Dafür habe ich gekämpft!
Und mehr möchte ich nicht, außer endlich vergessen!

P.S. Das Poste ich nur hier weil ich weis das es keiner aus meiner Familie lesen wird!

editiert am 03.12.2012 01:33 Beitrag melden Zitatantwort
03.12.2012 01:15
HiddenNickname

Es gibt einiges zu feiern und noch viel zu fordern.

Darum: ONE BILLION RISING

Inzwischen gibt es deutsche OBR-Events in ...

• Berlin
• Bornheim
• Coburg
• Hamburg
• München
• Nürnberg

Welche von Euch von weiteren OBR-Events weiss,
bitte hier auf der Weltkarte eintragen:
http://www.onebillionrisi [...] h_simple

... und auch eine Nachricht an uns schreiben:
hiit://www.onebillionrising.de

14.2.2013 • STEHT AUF • STREIKT • TANZT !

OBR auf Facebook:
http://www.facebook.com/O [...] gGermany

OBR auf Twitter:
https://twitter.com/1BillionRisingD

03.12.2012 01:17
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:09:

Die Gewalt gegen Menschen wird nie enden, fürchte ich. Dürfen deshalb alle nicht mehr tanzen?


natürlich dürfen sie tanzen... aber ich tanze nicht in dieser form

03.12.2012 01:20
HiddenNickname

solange sich die gesetze, in deutschland, wie bisher nicht ändern,werden sich die täter auch nicht ändern..

03.12.2012 01:21
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:15:

Es gibt einiges zu feiern und noch viel zu fordern.

Darum: ONE BILLION RISING

Inzwischen gibt es deutsche OBR-Events in ...

• Berlin
• Bornheim
• Coburg
• Hamburg
• München
• Nürnberg

Welche von Euch von weiteren OBR-Events weiss,
bitte hier auf der Weltkarte eintragen:
http://www.onebillionrisi [...] h_simple

... und auch eine Nachricht an uns schreiben:
hiit://www.onebillionrising.de

14.2.2013 • STEHT AUF • STREIKT • TANZT !

OBR auf Facebook:
http://www.facebook.com/O [...] gGermany

OBR auf Twitter:
https://twitter.com/1BillionRisingD


zu fordern vieles...aber zu feiern??? ich glaube du lebst an der realität vorbei.!!!

03.12.2012 01:27
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:17:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:09:

Die Gewalt gegen Menschen wird nie enden, fürchte ich. Dürfen deshalb alle nicht mehr tanzen?


natürlich dürfen sie tanzen... aber ich tanze nicht in dieser form


Es tanzen sicher nicht alle ... aber im Herzen wünschen sich alle das Ende jeglicher Gewalt .... und dafür erheben sie sich, in welcher Form auch immer ...

03.12.2012 01:28
HiddenNickname

Merci vielmals für diese tadellose Lehrstunde in Sachen Marketing und Propaganda -

ansonsten finde ich diese Sache nicht schlecht, jedoch ob es wirklich dort ankommt, wo es am nötigsten wäre? Bei kleinen Mädchen, bei Frauen die verstümmelt werden - immer noch - weltweit und auch in diesem Lande? In den Wohn- und Schlafzimmern weltweit?

Drücke die Daumen - und hoffe, dass ihr die 'schlafenden' und 'blinden' wecken könnt.

weiter so

Anm. der Redaktion
http://de.wikipedia.org/wiki/Lysistrata

editiert am 03.12.2012 01:38 Beitrag melden Zitatantwort
03.12.2012 01:29
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:27:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:17:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:09:

Die Gewalt gegen Menschen wird nie enden, fürchte ich. Dürfen deshalb alle nicht mehr tanzen?


natürlich dürfen sie tanzen... aber ich tanze nicht in dieser form


Es tanzen sicher nicht alle ... aber im Herzen wünschen sich alle das Ende jeglicher Gewalt .... und dafür erheben sie sich, in welcher Form auch immer ...


da gebe ich dir natürlich recht: alle wünschen sich das ende jeglicher gewalt..

nur: tanzen halte ich für den falschen weg

03.12.2012 01:29
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:17:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.12.2012 um 01:09:

Die Gewalt gegen Menschen wird nie enden, fürchte ich. Dürfen deshalb alle nicht mehr tanzen?


natürlich dürfen sie tanzen... aber ich tanze nicht in dieser form


Musst Du ja auch nicht.

Aber ich sehe die Aktion als Fortsetzung der uralten Idee:

Frauen erobern sich die Nacht zurück.
Frauen erobern sich ihre Räume zurück.
Reclaim the street!


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | Seite: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<