Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Zitate ~ bunt, wie das Leben selbst

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |

09.02.2019 19:53
HiddenNickname

if you kiss her mind ~ her body will follow.



09.02.2019 21:00
HiddenNickname

Wer nur macht, was die Väter machten, macht nicht, was die Väter machten.


12.02.2019 05:07
HiddenNickname

Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

Unbekannt

Die Zukunft fällt immer anders aus, als du denkst. Die Vergangenheit ändert nie mehr ihr Gesicht, darum lebe bewußt in der Gegenwart und sei mit dem zufrieden was dir der Augenblick beschert.

Unbekannt

16.02.2019 10:06
HiddenNickname

💮 eine blume macht sich keine gedanken, ob sie mit der blume neben ihr mithalten kann ~ sie blüht einfach. 💮



16.02.2019 11:04
HiddenNickname

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand ~ das Außergewöhnliche ihren Wert.

18.02.2019 09:49
HiddenNickname

Die moderne Physik ist für die Physiker eigentlich viel zu schwer.

editiert am 18.02.2019 10:15 Beitrag melden Zitatantwort
18.02.2019 10:15
HiddenNickname

Er ist Schriftsteller geworden, für die Mathematik hatte er zu wenig Phantasie, aber für die Dichtung reicht's!

18.02.2019 12:35
HiddenNickname


Die Zeit wundert alle Heilen

25.02.2019 05:59
HiddenNickname

Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg, nicht nur ein Zeitraum zwischen zwei Kriegen, Friede ist mehr. Friede ist das Gesetz menschlichen Lebens. Friede ist dann, wenn wir recht handeln und wenn zwischen jedem einzelnen Menschen und jeden Volk Gerechtigkeit herrscht.

Indianische Weisheit


26.02.2019 04:52
HiddenNickname

Ein einfältiger Mann fragte einen Gewappneten, was er vorhätte. Der antwortete, er wolle in den Krieg ziehen.
Was tun?
Leute umbringen. Städte und Dörfer anstecken.
Warum?
Auf daß man Frieden habe.
Antwortete jener: Warum macht man dann nicht Frieden, ehe man solche Untat anrichtet?

Julius Wilhelm Zincgref

Es preist die Welt des Mannes Heldentum,
der viele Feinde hat im Streit vernichtet;
doch einem wohl gebührt noch höh'rer Ruhm:
dem, der, so viel er konnte, Streit geschlichtet.

Unbekannt

26.02.2019 14:19
HiddenNickname

Ein Haus besteht aus Mauern und Balken, Ein Heim besteht aus Liebe und Träumen.

Man bringt immer irgend jemanden dazu, einen zu lieben, selbst wenn man es selbst übernehmen muß.

Alles im Hause läuft rund, wenn Liebe die Maschinen ölt.

editiert am 26.02.2019 14:30 Beitrag melden Zitatantwort
26.02.2019 14:43
HiddenNickname

Es wäre wahrscheinlich in Ordnung, wenn wir unsere Nächsten so sehr liebten wie uns selbst, aber könnten die so viel Zuneigung ertragen?

26.02.2019 14:55
HiddenNickname

Unterschätze die Liebe auf den ersten Blick nicht, viele von uns halten einer zweiten Prüfung eventuell nicht stand.

Liebe ist nicht wirklich der Grund, warum die Welt sich dreht. Sie macht die Menschen nur so verwirrt, daß es so aussieht.

Die besten Dinge im Leben sind keine Dinge.

03.03.2019 10:32
HiddenNickname

es gibt blicke, die sagen alles ...
und worte, die nichts zum ausdruck bringen.

03.03.2019 10:50
HiddenNickname

sei immer du selbst
es gibt schon viel zu viele (langweilige) kopien ~ zudem sind originale immer mehr wert, als ihre kopien.

^^

03.03.2019 10:53
HiddenNickname

Einer wird umkehren und wieder mit der Liebe anfangen müssen. - F.M.D.

03.03.2019 10:55
HiddenNickname

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

~ Albert Einstein

05.03.2019 04:13
HiddenNickname

Und steht man mal auf einem Berg,
ist der Riese nur ein Zwerg.
So kommt es auf den Standpunkt an,
was man unüberwindlich und schwer sehen kann.

Unbekannt
_____________________________________________ __________________________________

Ungewöhnliche Perspektiven ermöglichen einem andere Sicht-Weisen aufs Leben.

Margit Strott-Heinrich

_____________________________________________ __________________________________

Meinungsunerschiede sind Chancen, sich aufeinander einzulassen und voneinander zu lernen.

Unbekannt

05.03.2019 07:37
HiddenNickname

was du heut nicht kannst besorgen,
das besorgt dich meist bis morgen

05.03.2019 09:13
HiddenNickname

Ein bißchen mehr…

Ein bißchen mehr Friede
und weniger Streit,
ein bißchen mehr Güte
und weniger Neid,
ein bißchen mehr Liebe
und weniger Haß,
ein bißchen mehr Wahrheit,
das wär doch schon was.

Statt soviel Hast
ein bißchen mehr Ruh’.
Statt immer nur ich
ein bißchen mehr Du!
Statt Angst und Hemmungen
ein bißchen mehr Mut
und Kraft zum Handeln,
das wäre gut.

Kein Trübsinn und Dunkel,
mehr Freude und Licht.
Kein quälend Verlangen,
ein froher Verzicht
und viel mehr Blumen
so lange es geht,
nicht erst auf Gräbern,
da blühn sie zu spät!

(Peter Rosegger,1843 - 1918)


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |






Titel:

Sehr glücklich Smilie Traurig irritiert Cool Lachen überrascht Zwinkern Augen rollen Teufelchen traurig verliebt Kuss beschämt Zunge rausstreck singen streicheln Engel schlafen müde durcheinander glotzen schweigen krank Alien Blume Daumen hoch Torte weiße Flagge Stern
 




>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<