Forum » User helfen Usern » Thread

Junge das ist doch nicht wahr oder

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 | 9 | 10 |

14.07.2019 21:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 21:03:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 20:51:

{...} Der Umgang damit obliegt ausschließlich dem Leser selbst... {...}


Nö. Sender und Empfänger und so...gemeinsames Wissen etc. blabla...


Richtig! Sender und Empfänger... Der Sender sendet immer nur. Der Empfänger sortiert für sich auf die entsprechende Ebene.

Ich gebe dir Recht... (gemeinsames) Wissen hat Einfluss auf die Einsortierung von Aussagen, genauso auch Moralvorstellungen und Werte. Nur ist die Frage, ob ich das, was ich für mich als "Müll" identifiziert habe, auch eliminieren muss oder ob mir dieser Wunsch dann nicht auch etwas über meine "dunkle" Seite verrät...

14.07.2019 21:18
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 21:13:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 21:03:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 20:51:

{...} Der Umgang damit obliegt ausschließlich dem Leser selbst... {...}


Nö. Sender und Empfänger und so...gemeinsames Wissen etc. blabla...


Richtig! Sender und Empfänger... Der Sender sendet immer nur. Der Empfänger sortiert für sich auf die entsprechende Ebene.

Ich gebe dir Recht... (gemeinsames) Wissen hat Einfluss auf die Einsortierung von Aussagen, genauso auch Moralvorstellungen und Werte. Nur ist die Frage, ob ich das, was ich für mich als "Müll" identifiziert habe, auch eliminieren muss oder ob mir dieser Wunsch dann nicht auch etwas über meine "dunkle" Seite verrät...


"Eliminieren" ist etwas völlig anderes als Kritik/Gegenwind/etc.

aber das wurde hier nun auch schon zich mal durchgekaut...tschö und...

katsching
https://www.youtube.com/w [...] GUJKiRHk

14.07.2019 21:21
HiddenNickname

... nun... im EP stand "gelöscht"... das ist "Eliminieren"...

Edith wies darauf hin, dass der Bericht über die Löschung nicht im EP, sondern in einem der folgenden Beiträge stand.



editiert am 14.07.2019 21:24 Beitrag melden Zitatantwort
14.07.2019 21:52
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 17:52:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.07.2019 um 23:08:

Siggi Freud hatte auch seine eigenen Theorien über den Orgasmus einer Frau und wie der stattzufinden hat, damit er "richtig" ist und vor allem "wirklich Frau" und er hatte seine ganz eigene Weise, absolut JEDE Motivation mit Sexualität zu verknüpfen...


Ja, mit dem 1.Punkt hast du Recht.
Freud hat auch noch weit mehr Fragwürdiges im Gepäck und ist zu Recht umstritten.
Andererseits ist deshalb nicht alles falsch was er geschrieben hat.

Es wäre eine eigene Diskussion wert, ob es überhaupt angebracht ist Freud ins Spiel zu bringen.
Aber nicht in diesem Thread.


Hab auch nicht gesagt, dass es falsch ist. War nur etwas lustig in Zusammenhang mit sexistischem Witz, ausgerechnet ihmchen ins Feld zu führen, der seine Sicht zu diesen Thema recht genau dargelegt hat.

Dein hier gezeigtes Differenzierungsvermögen würde ich mir übrigens allgemein mehr wünschen hier. Momentan geht es eher unter in einer Deinstallation von Personen - öffentlichen und hier schreibenden. Würde sich heute jemand erlauben, was Siggi sich damals erlaubte, würde man ihm seine komplette Kompetenz absprechen, auch was andere Dinge betrifft. Der/Die kann nie wieder was Richtiges sagen. Nicht als SOLCHE Unperson. Dafür braucht es viel, viel weniger. Da haben andere heute nur einen nicht ganz korrekten Satz dafür gebraucht. So läuft das heute. Mit Persönlichkeiten der Vergangenheit scheint man es da nicht so genau zu nehmen, da sie es bereits hinter sich haben und vergangen sind.... das kann so als einzelne Person (zumindest nicht ohne neuen Deutungs- und Bezugsrahmen) keinen Schaden mehr anrichten.

Die ganzen Tiefschürfenden dieser Zeit waren nach heutigen Maßstäben nicht korrekt: Freud war demnach ein frauenverachtendes, sexistisches und hochgradig neurotisches Geschöpf mit sexuellen Zwangsstörungen, Steiner und Jung sagt man Rassismus nach.... nur weil man über derlei Dinge zu diesen Zeiten eben anders sprach als heute. Aber das Verstehen klappt nur mit Differenzierungsvermögen und wenn man die Zeit, in der sie lebten und was darin eben üblich war, in den Bezug hinein nimmt. Es unter heutigen Bezugspunkten zu bewerten, ist etwa ähnlich dämlich, wie Forschung von heute davon ausgeht, auch nur das Leiseste über die Motive vergangener Zivilisationen und Hochkulturen wissen zu wollen. Ich finde solcherlei Arroganz immer kaum überbietbar. Es könnte aber auch einfach Dummheit sein...

.... sollten nur ein paar abschließende Gedanken zum Thema sein.


editiert am 14.07.2019 21:54 Beitrag melden Zitatantwort
14.07.2019 23:16
HiddenNickname


Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 21:52:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.07.2019 um 17:52:

(...)

Aber nicht in diesem Thread.


(...)

.... sollten nur ein paar abschließende Gedanken zum Thema sein.


Ebenfalls ein erlaubtes OT:

Ich danke euch für den lesbaren Respekt den Threadkern nicht aus den Augen zu verlieren, aber meinetwegen dürft ihr euren Gedanken gerne Raum geben und einem | eurem wie auch immer eben grad entstehenden Flow folgen.....

Ich hatte noch nie was gegen sich entwickelnde Diskussionen respektive deren Abzweigungen, im Gegenteil, ich finde Respekt darf auch ein Threadersteller gegenüber seinen Diskutanten und eben deren sich entwickelnden Gespräche haben.

Eigentlich auch wieder Thread-Thema....
Andere_s stehenlassen und nicht entfernen wollen

Ja jedenfalls, auch wenn evtl gleich wieder jemand schreibt hier trieft was oder dgl,

Ich denke wir haben doch soooooviel Platz hier und alle Freiheiten von Kai, ich denke wir kriegen das schon hin uns wechselseitig auszuhalten.

In diesem Sinne:

Frohes vor- / nach- / um- / mit-denken
und einen munteren Sprung in die neue Woche euch.



14.07.2019 23:56
HiddenNickname



15.07.2019 09:48
HiddenNickname

hab grad urlaub!!....bin grad aufgewacht, gönne mir grad nen vanillecappu und frag mich, ob es was neues gibt bei lesarion???..also neues, ohne beef????

15.07.2019 10:54
HiddenNickname

es geht einigen darum, den persönlichen Moralpegel auf Kosten von angeblich rechtspopulistischen Userinnen aufzupolieren.

that's it



editiert am 15.07.2019 11:17 Beitrag melden Zitatantwort
15.07.2019 11:44
HiddenNickname

im osten nichts neues

17.07.2019 14:00
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.07.2019 um 02:55:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.07.2019 um 15:02:

Es hat nichts mit Zensur zu tun, mit Humorbefreitheit oder PC.
Es hat schlicht etwas mit feeling zu tun. Ich empfehle den ganzen verkrampft lustigen "Freigeistern" hier mal etwas Heine, etwas Tucholsky, etwas Kästner. Das wäre dann Humor. Intelligent. Witzig. Leicht.
Irgendwann müsst ihr das Gröhlen doch mal leid sein. Und ihr würdet nicht weiter so vielen wichtigen Dingen in den Rücken fallen.


Wie schon mehrfach erwähnt - ich mag Statistiken und vieles erklärt sich mir daraus, stellt Mensch, in diesem Falle ich, eben schnell mal eine Statistik auf.

In diesem besonderen Fall nehme ich mir dann mal das Recht und die beiden fett markierten Argumente aus zitiertem Beitrag heraus, um mir anhand von eben dieser meiner Statistik zu erklären, wie wichtig denn wohl die Zensur im Vergleich zu den wichtigen Dingen sein kann, ist, darf oder könnte.

Die Userin k ist seit dem 21.03.2019 angemeldet = knapp 4 Monate

Wenn ich der Suchfunktion von Lesarion trauen darf und davon gehe jetzt einfach mal aus, dann stelle ich folgendes fest:

Seither hat die Userin k in 49 Threads mitgeschrieben
und einen, nur einen einzigen davon hat sie selber eröffnet.

Interessant wäre es nun, für mich persönlich selbstverständlich nur, nachzulesen in wie vielen Beiträgen sie nun zensiert hat und in wie vielen Beiträgen es um wichtige Dinge ging.

Wobei ich selbstverständlich, da ich die Userin k nicht kenne, nicht weiss, was für sie wichtige Dinge sind.

Völlig einseitig betrachtet, geht für mich meine kleine Milchmädchenrechnung nicht ganz auf.

Wenn mir etwas wirklich wichtig ist, dann eröffne ich doch einen Thread . . . ja, einen Thread !!!



Nun und was sagt mir die Lesarion Suchfunktion über eine weitere Person hier aus, deren Name ich aus verschieden Gründen für mich behalten möchte.

Seit dem 09.12.2019 angemeldet
= 8 Monate

in 165 Threads mitgewirkt
selber eröffnet 0 Threads



Triggerwarnung !!!

dieser Beitrag kann unbeabsichtigt Spuren von Irrglauben, Sarkasmus, Ironie, Humorlosigkeit, Frauenfeindlichkeit, Sexismus, rechten linken schwarzen und bunten Gedankengut erhalten.


w.





Mal ne ganz andere Frage: Wie kommst du an diese Statistik-Daten? Ich kann so etwas nicht abrufen.

17.07.2019 14:03
HiddenNickname

Zum EP kann ich leider nichts beitragen. Das scheint ja schon länger her zu sein und ohne den Witz zu kennen, kann ich nichts dazu sagen.

19.07.2019 19:19
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.07.2019 um 14:00:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.07.2019 um 02:55:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.07.2019 um 15:02:

Es hat nichts mit Zensur zu tun, mit Humorbefreitheit oder PC.
Es hat schlicht etwas mit feeling zu tun. Ich empfehle den ganzen verkrampft lustigen "Freigeistern" hier mal etwas Heine, etwas Tucholsky, etwas Kästner. Das wäre dann Humor. Intelligent. Witzig. Leicht.
Irgendwann müsst ihr das Gröhlen doch mal leid sein. Und ihr würdet nicht weiter so vielen wichtigen Dingen in den Rücken fallen.


Wie schon mehrfach erwähnt - ich mag Statistiken und vieles erklärt sich mir daraus, stellt Mensch, in diesem Falle ich, eben schnell mal eine Statistik auf.

In diesem besonderen Fall nehme ich mir dann mal das Recht und die beiden fett markierten Argumente aus zitiertem Beitrag heraus, um mir anhand von eben dieser meiner Statistik zu erklären, wie wichtig denn wohl die Zensur im Vergleich zu den wichtigen Dingen sein kann, ist, darf oder könnte.

Die Userin k ist seit dem 21.03.2019 angemeldet = knapp 4 Monate

Wenn ich der Suchfunktion von Lesarion trauen darf und davon gehe jetzt einfach mal aus, dann stelle ich folgendes fest:

Seither hat die Userin k in 49 Threads mitgeschrieben
und einen, nur einen einzigen davon hat sie selber eröffnet.

Interessant wäre es nun, für mich persönlich selbstverständlich nur, nachzulesen in wie vielen Beiträgen sie nun zensiert hat und in wie vielen Beiträgen es um wichtige Dinge ging.

Wobei ich selbstverständlich, da ich die Userin k nicht kenne, nicht weiss, was für sie wichtige Dinge sind.

Völlig einseitig betrachtet, geht für mich meine kleine Milchmädchenrechnung nicht ganz auf.

Wenn mir etwas wirklich wichtig ist, dann eröffne ich doch einen Thread . . . ja, einen Thread !!!



Nun und was sagt mir die Lesarion Suchfunktion über eine weitere Person hier aus, deren Name ich aus verschieden Gründen für mich behalten möchte.

Seit dem 09.12.2019 angemeldet
= 8 Monate

in 165 Threads mitgewirkt
selber eröffnet 0 Threads



Triggerwarnung !!!

dieser Beitrag kann unbeabsichtigt Spuren von Irrglauben, Sarkasmus, Ironie, Humorlosigkeit, Frauenfeindlichkeit, Sexismus, rechten linken schwarzen und bunten Gedankengut erhalten.


w.





Mal ne ganz andere Frage: Wie kommst du an diese Statistik-Daten? Ich kann so etwas nicht abrufen.


Mich wundert eher, wie man von 49 Beiträgen in 4 Monaten auf den Vorwurf kommen kann, die Userin hätte gemobbt.
Mit 49 Beiträgen in 4 Monaten?
Hutab, DIE Nummer muss man erstmal bringen....

Diese Milchmädchen- die sind etwas ganz besonders. Laufen schlicht aus dem Finger, so ganz ohne Substanz........

19.07.2019 19:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:19:
(...)

Mich wundert eher, wie man von 49 Beiträgen in 4 Monaten auf den Vorwurf kommen kann, die Userin hätte gemobbt.
Mit 49 Beiträgen in 4 Monaten?
Hutab, DIE Nummer muss man erstmal bringen....

Diese Milchmädchen- die sind etwas ganz besonders. Laufen schlicht aus dem Finger, so ganz ohne Substanz........


Was die Rechnung belegen sollte, hab ich sowieso nicht verstanden.

Habe es schlicht aufgegeben, hier irgendwas verstehen zu wollen.

19.07.2019 19:38
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:19:

Mich wundert eher, wie man von 49 Beiträgen in 4 Monaten auf den Vorwurf kommen kann, die Userin hätte gemobbt.
Mit 49 Beiträgen in 4 Monaten?
Hutab, DIE Nummer muss man erstmal bringen....

Diese Milchmädchen- die sind etwas ganz besonders. Laufen schlicht aus dem Finger, so ganz ohne Substanz........


maruru schrieb am 13.07.2019 um 02:55: Seither hat die Userin k in 49 Threads mitgeschrieben.

In einem Thread könnte man theoretisch 200 Beiträge abliefern, nur würde man somit eine Selbstunterhaltung führen.

Bei 100 Beiträgen in 49 Threads (mal angenommen) bemühst Du nun einfach den Taschenrechner oder hängst zwei x die Null an die 49.

Bitte, gern geschehen.

editiert am 19.07.2019 19:40 Beitrag melden Zitatantwort
19.07.2019 19:42
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:38:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:19:

Mich wundert eher, wie man von 49 Beiträgen in 4 Monaten auf den Vorwurf kommen kann, die Userin hätte gemobbt.
Mit 49 Beiträgen in 4 Monaten?
Hutab, DIE Nummer muss man erstmal bringen....

Diese Milchmädchen- die sind etwas ganz besonders. Laufen schlicht aus dem Finger, so ganz ohne Substanz........


maruru schrieb am 13.07.2019 um 02:55: Seither hat die Userin k in 49 Threads mitgeschrieben

In einem Thread könnte man theoretisch 200 Beiträge abliefern, nur würde man somit eine Selbstunterhaltung führen.

Bei 100 Beiträgen in 49 Thread (mal angenommen) bemühst Du nun einfach den Taschenrechner oder hängst zwei x die Null an die 49.

Bitte, gern geschehen.


Und dann?

Was belegt das?

19.07.2019 19:46
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:42:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:38:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:19:

...


maruru schrieb am 13.07.2019 um 02:55: Seither hat die Userin k in 49 Threads mitgeschrieben

...


Und dann?

Was belegt das?


Dass es nicht um 49 Beiträge in vier Monaten geht. Es war rein eine mathematische Auslegung. Und jetzt gehe ich meinen Trollcharakter auswählen.

19.07.2019 20:04
HiddenNickname

Lesen ist ein großes Wunder.

Marie von Ebner-Eschenbach


19.07.2019 20:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 20:04:

Lesen ist ein großes Wunder.

Marie von Ebner-Eschenbach


Wenn du so gut lesen kannst, kannst du sicher auch erläutern, was theoretisch mögliche 4900 Beiträge zu sagen haben und wo hier der Zusammenhang zum Thema Zensur zu finden ist.

19.07.2019 20:20
HiddenNickname

"Was Logik ist, liegt in der Betrachtung desjenigen, der sie vertritt."

- Franz Seraphicus Grillparzer -

19.07.2019 21:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:42:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:38:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.07.2019 um 19:19:

Mich wundert eher, wie man von 49 Beiträgen in 4 Monaten auf den Vorwurf kommen kann, die Userin hätte gemobbt.
Mit 49 Beiträgen in 4 Monaten?
Hutab, DIE Nummer muss man erstmal bringen....

Diese Milchmädchen- die sind etwas ganz besonders. Laufen schlicht aus dem Finger, so ganz ohne Substanz........


maruru schrieb am 13.07.2019 um 02:55: Seither hat die Userin k in 49 Threads mitgeschrieben

In einem Thread könnte man theoretisch 200 Beiträge abliefern, nur würde man somit eine Selbstunterhaltung führen.

Bei 100 Beiträgen in 49 Thread (mal angenommen) bemühst Du nun einfach den Taschenrechner oder hängst zwei x die Null an die 49.

Bitte, gern geschehen.


Und dann?

Was belegt das?


Das habe ich auch nicht verstanden und verstehe es auch immer noch nicht Wir können ja mal alle anfangen hier alle Beiträge, von allen zusammenzuziehen ganz zusammenhangslos ohne sich mit dem Inhalt zu beschäftigen

Aus taoistischen Gesichtspunkt ist etwas sinnloses tun ja sehr heilsam, allerdings sollte dann dahinter auch keine Absicht stehen.


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<