Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Der Alptraum namens Lesben-Dating

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |

09.06.2019 22:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 09.06.2019 um 22:27:

Eggstädter Seenplatte und selbst in den Käffern habe ich noch Lesben gefunden ... sind die jetzt - wie ich hier - auch schon ausgestorben?


Lesben gefunden...naja irgendwelche findet man natürlich immer

09.06.2019 22:37
HiddenNickname

Irgendwelche sind nicht die Schlechtesten. Kann ich nicht sagen, in keinem Fall.

10.06.2019 08:03
HiddenNickname

In jeder Einzelnen finden sich immer noch die unglaublichsten Grschichten, wenn man sich interessiert.

10.06.2019 08:16
HiddenNickname

...vielleicht liegt’s an den 20 Katzen? 🤷🏻‍♀️

10.06.2019 08:55
HiddenNickname

Das kann natürlich sein bei 20 Hunden sehe natürlich die Lage nur noch dramatisch aus....

10.06.2019 09:07
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 08:55:

Das kann natürlich sein bei 20 Hunden sehe natürlich die Lage nur noch dramatisch aus....


Tja - für die Liebe wäre keine Zeit mehr, weil man die Zeit damit verbrächte, sich aus Hundeleinen zu entwirren oder neue gassi geh Pläne zu erstellen.

10.06.2019 09:17
HiddenNickname

Ich hab seit meinem ersten Jahr in München etliche tolle und ein paar schräge Frauen kennengelernt. Auf Parties, beim Stammtisch und durch Freunde. Mit einigen bin ich befreundet, eine Affäre sprang raus und selbst wenn man nur Sexualkontakte sucht, kommt man eigentlich auf seine Kosten.

Vielleicht strahlst Du aus, dass Dir ohnehin keine gut genug ist?

10.06.2019 10:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 09:17:
Vielleicht strahlst Du aus, dass Dir ohnehin keine gut genug ist?


Wem denn soll ich das ausstrahlen? Ich treffe ja keine Frauen. Das ist ja der Witz dabei!

Kannst du mir Stammtische empfehlen? Vielleicht kenne ich nur nicht die Richtigen. Oder gibt es noch andere Partys außer She-La und die im 8below?

10.06.2019 10:37
HiddenNickname

Elite Partner
Da hättest du Chancen😉

Es kostet nur ein bisschen Mehr wie hier.

10.06.2019 10:55
HiddenNickname

Es muss die perfekte Location sein, mit der perfekten Musik, mit dem perfekten Publikum (nicht jünger als, nicht älter als, keine nach "lesbisch" aussehende Frauen).

Ich weiß ja nicht - mir war es mit 30 schnurzpiepegal, ob das Publikum um mich herum durchschnittlich älter oder jünger war - es gab immer auch andere darunter (Gott sei Dank, ansonsten würde ich mich mit fast 50 nirgends mehr hintrauen, ausser in Berlin )

Wahrscheinlich trete ich dir etwas zu nahe, sophieluna, aber ich glaube, das größte Hindernis für das Kennenlernen sind deine Ansprüche. Die kann man natürlich alle haben - aber, sie erschweren die Sache.

Dein spezieller Frauentypus tummelt sich tatsächlich nicht häufig auf queeren/lesbischen Veranstaltungen rum - das ist wahr. Vielleicht ein Henne-Ei-Problem. Da sie oft mit Heteras verwechselt und damit übersehen oder sogar beschimpft werden, bleiben sie wohlmöglich solchen Veranstaltungen fern. Das ist schade.



editiert am 10.06.2019 10:57 Beitrag melden Zitatantwort
10.06.2019 11:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 10:55:
Wahrscheinlich trete ich dir etwas zu nahe, sophieluna, aber ich glaube, das größte Hindernis für das Kennenlernen sind deine Ansprüche. Die kann man natürlich alle haben - aber, sie erschweren die Sache.

Das tust du nicht. Du hast nämlich vollkommen recht. Aber ich kann meine Ansprüche nicht einfach ändern. Das ist hier keine Wohnungssuche, wo ich mich vielleicht mit einer kleineren Wohnung oder höheren Miete zufrieden geben könnte. Entweder das Interesse ist da oder eben nicht. Ich kann das nicht willentlich ändern. Wenn ich so einen Einfluss auf meine Sexualität hätte, wär ich schon längst hetero, nicht persönlich nehmen.

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 10:55:
Dein spezieller Frauentypus tummelt sich tatsächlich nicht häufig auf queeren/lesbischen Veranstaltungen rum - das ist wahr. Vielleicht ein Henne-Ei-Problem. Da sie oft mit Heteras verwechselt und damit übersehen oder sogar beschimpft werden, bleiben sie wohlmöglich solchen Veranstaltungen fern. Das ist schade.


Ja das ist schade. Was lernen wir aber daraus?

10.06.2019 11:33
HiddenNickname

Ich würde daraus lernen:

Offen bleiben, freundlich sein, Leute kennenlernen. Vielleicht läuft dir *die* Frau morgen über den Weg, vielleicht nie. Im Vorhinein allzu streng zu sieben dürfte dich nirgends hin führen. So viel verliert man auch nicht, wenn man seiner Nichttraumfrau etwas Aufmerksamkeit schenkt. Man bekommt dafür ja auch etwas zurück - einen (vielleicht) netten Kontakt, mindestens ist es eine Erfahrung und manchmal sind die Dinge auf den zweiten Blick anders als auf den ersten.

Als ich mich in meine erste Freundin verliebte wirkte ich auch durch und durch hetero (sogar auf mich selbst). Vielleicht tue ich es noch (auf mich nicht mehr). Jedenfalls muss ich im Hetero-Umfeld outen, wenn ich will, dass mich jemand frauenliebend wahrnimmt.

10.06.2019 11:40
HiddenNickname

Ehm ..wie sieht Frau denn hetero aus? also wenn du nur den anspruch hast, sie solle hetero aussehen, dann beschreibe mal, ich wette auf meinen Morgenkaffee, daß ich auf jeder homoparty auf der ich bisher war solche frauen gesehen habe.

10.06.2019 12:02
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 11:13:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 10:55:
Wahrscheinlich trete ich dir etwas zu nahe, sophieluna, aber ich glaube, das größte Hindernis für das Kennenlernen sind deine Ansprüche. Die kann man natürlich alle haben - aber, sie erschweren die Sache.

Das tust du nicht. Du hast nämlich vollkommen recht. Aber ich kann meine Ansprüche nicht einfach ändern. Das ist hier keine Wohnungssuche, wo ich mich vielleicht mit einer kleineren Wohnung oder höheren Miete zufrieden geben könnte. Entweder das Interesse ist da oder eben nicht. Ich kann das nicht willentlich ändern. Wenn ich so einen Einfluss auf meine Sexualität hätte, wär ich schon längst hetero, nicht persönlich nehmen.

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 10:55:
Dein spezieller Frauentypus tummelt sich tatsächlich nicht häufig auf queeren/lesbischen Veranstaltungen rum - das ist wahr. Vielleicht ein Henne-Ei-Problem. Da sie oft mit Heteras verwechselt und damit übersehen oder sogar beschimpft werden, bleiben sie wohlmöglich solchen Veranstaltungen fern. Das ist schade.


Ja das ist schade. Was lernen wir aber daraus?


Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt - ich wollte nicht an deinem Frauengeschmack "rumdoktern". Mir erscheint nur, dass du überall das Haar in der Suppe findest. Selbst in den Locations. Nja, ist ja auch ein Frustthread Ich selbst bin die geborene Pessimistin und finde selbst nicht vorhandene Haare in der Suppe Deshalb verstehe ich dich einerseits, andererseits führt Frust dazu, dass man das auch ausstrahlt - auch in der Kommunikation.

Ich empfinde deine Beiträge humorig, kannst auch Kritik einstecken, gehst auf Beiträge ein und obwohl ich das Äussere von (fremden) Menschen nicht werten mag - du siehst für meinen persönlichen Geschmack attraktiv aus - somit weiß ich nicht, woran es liegt, dass selbst schriftliche Kontakte abbrechen. Das kannst nur du eventuell wissen oder es liegt am speziellen "Beuteschema" - vielleicht suchst du dir genau eher schwierige, abweisende Persönlichkeiten aus.

Ups...Edith hat was vergessen. Zu "Was lernen wir daraus?" - ich persönlich habe daraus gelernt, nicht all zu sehr vom Äusseren auf die sex. Orientierung zu schließen und zu versuchen, jede*r_jede*m unvoreingenommen zu begegnen. Gelingt mir bestimmt nicht immer, wahrscheinlich sogar seltener, als ich es mir wünschen würde, aber ich kann es wenigstens versuchen.

editiert am 10.06.2019 12:06 Beitrag melden Zitatantwort
10.06.2019 12:12
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 10:08:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 09:17:
Vielleicht strahlst Du aus, dass Dir ohnehin keine gut genug ist?


Wem denn soll ich das ausstrahlen? Ich treffe ja keine Frauen. Das ist ja der Witz dabei!

Kannst du mir Stammtische empfehlen? Vielleicht kenne ich nur nicht die Richtigen. Oder gibt es noch andere Partys außer She-La und die im 8below?


Es gibt hier die Group Münchner Stammtisch. Die ist sehr aktiv.

Djane Eleni ist auch dort vertreten und sie kündigt regelmäßig ihre Parties an.

Es gibt um den CSD herum zig Straßenfeste, den Dyke March, das Rathausclubbing.

Dann gibt's das Daneben (alternative Party), das Team München (Sport), das LeTra...

10.06.2019 12:23
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 11:33:

(...)
Jedenfalls muss ich im Hetero-Umfeld outen, wenn ich will, dass mich jemand frauenliebend wahrnimmt.


Finde ich gut, obwohl ich doof finde, dass man sich "outen" muss. Heteras bzw. Heteros tun das aber permanent - in dem sie von sich selbstverständlich erzählen. Somit muss man aus meiner Hinsicht sich nicht hinstellen und sagen "Hallo, mein Name ist Lieschen Müller und ich bin lesbisch, bisexuell etc.", aber Hinweise können auf alle Fälle nicht schaden

10.06.2019 12:30
HiddenNickname

Sehr guter Thread, habe beim lesen jetzt viel über mich selbst gelernt. Das man auch Kritik einstecken können sollte. Und damit auch positiv umgehn kann.

10.06.2019 12:58
HiddenNickname

ventidue:
*So* mache ich das auch nicht. *lach
Aber ich zeige mich (falls vorhanden) als Paar, erwähne, dass ich eine Freundin habe oder mir eine wünsche, falls jemand fragt. „Hast du einen Partner?“ „Nein, eine Partnerin.“
Immer: Blick in erstaunte Gesichter. Ich hab ein langweiliges Umfeld!😂

10.06.2019 14:23
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.06.2019 um 12:58:

ventidue:
*So* mache ich das auch nicht. *lach
Aber ich zeige mich (falls vorhanden) als Paar, erwähne, dass ich eine Freundin habe oder mir eine wünsche, falls jemand fragt. „Hast du einen Partner?“ „Nein, eine Partnerin.“
Immer: Blick in erstaunte Gesichter. Ich hab ein langweiliges Umfeld!😂




Damit unterstützt du auch alle - mit mehr Sichtbarkeit

10.06.2019 15:31
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 09.06.2019 um 17:22:

...

Du hast schöne Augen und vermutlich schöne Haare, verbirgst
dein Gesicht aber hinter einem Schal, wie ein Bankräuber😉
Das wirkt auf mich als würdest du dich verstecken wollen und wenig kontaktfreudig...
Warum zeigst du dich nicht mehr?

....



Naja. Das dürfte immer im Auge der betrachtenden Person liegen. Bankräuber sehen, für mich, aber sowas von anders aus und mich würde eher so ein Foto wie das der Userin interessieren und meine Aufmerksamkeit wecken, als die SchnatterinchenMünder mit unaufgeräumten Hintergrund...
Wenig Kontaktfreudig? Immerhin sieht man einen Ansatz eines Gesichtes. Wer wirklich nicht auf Kontakte aus ist, schiebt die dicke Katze oder den schlafenden Hund ins Bild

PS: Nur so.
Zum Thema kann ich leider nicht viel beitragen. Sorry für das Offdingens


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<