Forum » Ankündigungen » Thread

LESARION: News, Politik & Forschung

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | Seite: 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Zu diesem Thema gibt es eine Stellungnahme von Lesarion

05.12.2018 16:17
Tehejekuetrheed

hier scheint jemand vor kurzem ein online - vertriebsseminar besucht zu haben.... gut gemacht ........technisch...... und so.....

05.12.2018 16:18
Tehejekuetrheed

doppelt

ein technik seminar wäre auch hilfreich

editiert am 05.12.2018 16:20 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 16:27
Tehejekuetrheed

Danke für die Stellungnahme und die weiteren Informationen, auch zur kostenlosen Identitätsprüfung als Übergangslösung.

Zu den Kosten: die Befürchtung hoher Gesamtkosten entsteht ja auch deshalb, weil nach erfolgter Identitätsprüfung und ohne Premium der echte Vorname im Profil steht und sich nicht mehr ändern lässt.

Soweit ich das verstanden habe, müssen User*innenn, die ihren echten Vornamen nicht preisgeben möchten, dann dauerhaft Premium beziehen oder aber von vorneherein auf die Identitätsprüfung verzichten.

Lässt sich das ändern?



05.12.2018 16:31
Tehejekuetrheed

.... und in der sache ist das ja nur ein schlechter witz:

die, die hier in zukunft für (gewünschte?) politische inhalte bezahlen sollen, werden dann auch noch entscheiden können, ob themen aus anderen bereichen in den neuen exklusiven lesarischen politik-giftschrank verschoben werden sollen?

langsam beginne sogar ich zu staunen, für wie dumm man seine kunden halten kann.





05.12.2018 16:46
Tehejekuetrheed

Zitat aus der Stellungnahme von Lesarion

ZitatVerlagerung der Themen in andere Forenbereiche

Die hier geäußerte Einschätzung, dass Diskussionen sich in andere Forenbereiche verlagern halten wir ebenso für wahrscheinlich.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, Usern, die Ihre Identität gegenüber LESARION bestätigt haben mehr Mitsprache zu geben. In Zukunft werden User mit bestätigter Identität die Möglichkeit haben Themen in den Forenbereich "News, Politik & Forschung" zu verschieben. Damit nicht willkürlich Forenthemen verschoben werden ist eine Mindestanzahl an Usern nötigt, die das Verschieben eines Themas auslösen.


Hervorhebung von mir.

Ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf!

Edit: Oh, haben andere auch schon entdeckt.

editiert am 05.12.2018 16:49 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 17:15
Tehejekuetrheed

Alle um mich herum behaupten, morgen würde Nikolausi kommen und es sei wirklich wirklich der 05.12. und nicht der 01.04.?????????

Als Grundlage der Entscheidung, wo ein Thread hingeschoben wird, die Meinung und das Befinden und die "Bitten-sende-Freudigkeit" von Userinnen, die Geld und Daten bei L. abgeben, zu nehmen und nicht - notfalls auch veränderte - AGBs ist schon ein großer Wurf.



05.12.2018 17:24
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 16:27:

Danke für die Stellungnahme und die weiteren Informationen, auch zur kostenlosen Identitätsprüfung als Übergangslösung.

Zu den Kosten: die Befürchtung hoher Gesamtkosten entsteht ja auch deshalb, weil nach erfolgter Identitätsprüfung und ohne Premium der echte Vorname im Profil steht und sich nicht mehr ändern lässt.

Soweit ich das verstanden habe, müssen User*innenn, die ihren echten Vornamen nicht preisgeben möchten, dann dauerhaft Premium beziehen oder aber von vorneherein auf die Identitätsprüfung verzichten.

Lässt sich das ändern?



Zumindest das muss sich ändern, Vornamen können auch Auskunft über den kulturellen Hintergrund geben. Das möchte nicht jede preisgeben. Aus gutem Grund.
Allerdings ist das auch nur ein Teilaspekt. Das gesamte Konzept empfinde ich als... nun ja...nicht so gelungen sag ich mal....

05.12.2018 18:28
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 16:46:

Zitat aus der Stellungnahme von Lesarion

ZitatVerlagerung der Themen in andere Forenbereiche

Die hier geäußerte Einschätzung, dass Diskussionen sich in andere Forenbereiche verlagern halten wir ebenso für wahrscheinlich.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, Usern, die Ihre Identität gegenüber LESARION bestätigt haben mehr Mitsprache zu geben. In Zukunft werden User mit bestätigter Identität die Möglichkeit haben Themen in den Forenbereich "News, Politik & Forschung" zu verschieben. Damit nicht willkürlich Forenthemen verschoben werden ist eine Mindestanzahl an Usern nötigt, die das Verschieben eines Themas auslösen.


Hervorhebung von mir.

Ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf!

Edit: Oh, haben andere auch schon entdeckt.


Wie geil ist das denn? Als würde eine Identitätsprüfung einer IQ-, Wissens - oder Moralprüfung gleichen Aber - vielleicht hilft es der Partner*innenfindung oder der Gruppendynamik`? Es müssen ja 10 "unabhängige" user*innen sein.

Oh, Jesus...

editiert am 05.12.2018 18:30 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 19:34
Tehejekuetrheed

Also das bedeutet, eine/r die sich aktiv für die Verbreitung rechten Gedankengutes vor dem 4.12.18 eingesetzt hat, bekommt kostenlos die Identitätsprüfung. Und die darf dann mit anderen ihrer Gesinnung dafür sorgen, dass politische Themen, die ihr zu linksgrünversifft sind, in den Politikmülleimer verschoben und somit nicht mehr öffentlich sichtbar sein werden.

Das heißt, NichtPremiumNichtDatenspendende UserInnen werden in ihrer Meinungsfreiheit von den Obengenannten überwacht und entsprechend reglementiert.

Irgendwoher kommt mir dieses Konzept bekannt vor. Das gab es schon mal so ähnlich in einem Teil von Deutschland.....was war das doch gleich.....war so ein 40Jahre andauerndes Experiment, dass davon ausging, dass die Menschen eigentlich irgendwie gut sind, alles gerne miteinander teilen und sich gegenseitig darin unterstützen, die das SystemzerstörenWollenden quasi auszumerzen. Damit alles schön ist.
Was war das doch gleich.....

Kai, ich hoffe, Du bist Dir auch als NichtSoziologe darüber im Klaren, dass Du hier eine Verantwortung auch an gesellschaftlicher Veränderung trägst. Und Du unterstützt gerade eine Veränderung, die nicht in Richtung, 'Stärkung der Demokratie' geht.
Was ist denn mit Dir?
Wo liegt für Dich denn tatsächlich das Problem?
Zu viel Arbeit?
Könnte ich total nachvollziehen.
Die Dinge werden nicht einfacher und das Forum ist nicht Dein Hauptjob.
Aber dann lass Dich wenigstens einmal von jemandem coachen, der das Problem mit Dir von allen Seiten beleuchtet und auch solche Werte, wie Meinungsfreiheit, Demokratie bei gleichzeitigem Datenschutz im Blick hat.

Dieses Forum wird gerade echt kaputt reglementiert.
Und es gibt eine, wenn auch sicherlich nicht so schmuck aufbereitete Alternative. Mir ist dann irgendwann die Grafik weniger wichtig. Wichtiger sind mir die Inhalte.
Ich hoffe, Kai, dass Du Dir das wirklich noch mal überlegst.

editiert am 05.12.2018 19:35 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 19:47
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 12:34:

Da es immer noch auch eine politische Angelegenheit ist, lesbisch, trans, queer etc. zu sein, wird gerade eine Seite wie diese nicht ohne Politik zurechtkommen.

Je weiter Europa nach rechts rücken sollte, desto politischer wird unser pures Dasein werden.

Hier von der Seite würde ich mir wirklich von Herzen wünschen, dass "wir" aus der LBTGQ-Szene geschützt werden, vor Menschen, die nicht nur rechts mitschwingen, sondern immer wieder provokativ Links rechtsradikaler Blogs hier einstellen.

Am Beispiel USA und Trump und des Rechtsrucks in der USA, seit dieser Irre an der Spitze ist, lässt sich ablesen, was uns droht, wenn wir Parteien wie der AfD und anderen rechtslastigen oder rechtsradikalen den Raum geben, den sie wollen.

Wir werden nicht leiser, wir werden lauter! Wir werden laut gegen Rassismus, gegen Frauenfeindlichkeit, Homophobie, Rechtsradikalismus, egal in welchem Forum das nötig ist.


...hier ist der Daumen hoch Smilie hin zu denken, der leider auch Geld kostet...

05.12.2018 19:57
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 07:58:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:38:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:33:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.
(/quote max. 3 Ebenen)

nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"



Genau.
Dann können die rechtspopulistischen Texte anfeindungsfrei stehenbleiben.



gegen sachliche Kritik hat niemand was einzuwenden.

bloß wenn eine Frau einer anderen gerne ans Bein pinkelt ist das schon aus physiognomischen Gründen eher ungeschickt.

dann lass es doch

05.12.2018 20:06
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 19:57:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 07:58:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:38:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:33:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.
(/quote max. 3 Ebenen)

nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"

(/quote max. 3 Ebenen)

Genau.
Dann können die rechtspopulistischen Texte anfeindungsfrei stehenbleiben.



gegen sachliche Kritik hat niemand was einzuwenden.

bloß wenn eine Frau einer anderen gerne ans Bein pinkelt ist das schon aus physiognomischen Gründen eher ungeschickt.

dann lass es doch


Also Eri, sie iss halt ebbes ungeschickt bzw. dank PI-News fehlinformiert.
Ich täts schon tun können, so rein physiognomisch...iss aber nicht mein Stil. (sorry fürs OT)

editiert am 05.12.2018 20:11 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 20:08
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 18:28:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 16:46:

Zitat aus der Stellungnahme von Lesarion

ZitatVerlagerung der Themen in andere Forenbereiche

Die hier geäußerte Einschätzung, dass Diskussionen sich in andere Forenbereiche verlagern halten wir ebenso für wahrscheinlich.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, Usern, die Ihre Identität gegenüber LESARION bestätigt haben mehr Mitsprache zu geben. In Zukunft werden User mit bestätigter Identität die Möglichkeit haben Themen in den Forenbereich "News, Politik & Forschung" zu verschieben. Damit nicht willkürlich Forenthemen verschoben werden ist eine Mindestanzahl an Usern nötigt, die das Verschieben eines Themas auslösen.


Hervorhebung von mir.

Ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf!

Edit: Oh, haben andere auch schon entdeckt.


Wie geil ist das denn? Als würde eine Identitätsprüfung einer IQ-, Wissens - oder Moralprüfung gleichen Aber - vielleicht hilft es der Partner*innenfindung oder der Gruppendynamik`? Es müssen ja 10 "unabhängige" user*innen sein.

Oh, Jesus...


Also 10 Leute finden sich ja schnell. Wer sich also verabredet, kann alle Beiträge einer Person in den Glaskastenbereich verschieben. Ganz toll.

editiert am 05.12.2018 20:19 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 20:17
Tehejekuetrheed



Ach Lesarion...

Euch ist schon klar, dass das Politikforum so ziemlich das einzige ist, in dem noch echte Gespräche zustande kommen, oder? Also mal abgesehen von dem temporären Herzschmerzgejammer (Sorry an der Stelle an Alle, die gerade in Kummerkasten und Co. unterwegs sind).

Was Ihr da vorhabt, ist ein totaler Boardkiller. Weil es sehr, sehr still hier werden wird. Man muss nicht alles machen, was man kann, weil man es kann.


editiert am 05.12.2018 20:53 Beitrag melden Zitatantwort
05.12.2018 20:52
Tehejekuetrheed

Hallo,
ist das schon aktuell mit dem verschieben?
Mein Punkt springt noch ..... solange kann ich auch Musik hier reinsetzen...

Zappa Plays Zappa - Fembot In A Wet T-Shirt

https://www.youtube.com/w [...] mXh4ml10
ab 02:40 laut hören.



05.12.2018 20:54
Tehejekuetrheed

Dieses Verschieben durch mehrere User*innen sehe ich auch als problematisch an.

Es ist die Vielfalt, die dieses Forum bereichert, und keine zwei Klassen - Teilung in User*innen mit oder ohne Premium, die sich dann vielleicht auch noch zu mehreren zusammentun.

Ich fürchte, das wird ein Verlust in Bezug auf die Meinungsvielfalt und die Diskussionsmöglichkeiten, und der schadet uns allen.

Wie diese Maßnahme für mehr Frieden sorgen soll, ist mir überhaupt nicht klar.

05.12.2018 20:58
Tehejekuetrheed

Soll mir keine nachsagen ich wäre nicht Inter- national

Wet T-Shirt contest every friday at la kumbia

https://www.youtube.com/w [...] ORizaocY


05.12.2018 21:01
Tehejekuetrheed


Unterm Bett ist Dreck.
Oh Schreck !
Wer macht es weg?
Wer ist so frei?
Ist einerlei?

Мокрые майки.avi

https://www.youtube.com/w [...] Y0s7I-zw



05.12.2018 21:05
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 20:06:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 19:57:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 07:58:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:38:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:33:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.
(/quote max. 3 Ebenen)

nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"

(/quote max. 3 Ebenen)

Genau.
Dann können die rechtspopulistischen Texte anfeindungsfrei stehenbleiben.

(/quote max. 3 Ebenen)

gegen sachliche Kritik hat niemand was einzuwenden.

bloß wenn eine Frau einer anderen gerne ans Bein pinkelt ist das schon aus physiognomischen Gründen eher ungeschickt.

dann lass es doch


Also Eri, sie iss halt ebbes ungeschickt bzw. dank PI-News fehlinformiert.
Ich täts schon tun können, so rein physiognomisch...iss aber nicht mein Stil. (sorry fürs OT)


ne, ist nicht dein Stil ... wo die Tierliebe halt hinfällt

05.12.2018 21:09
Tehejekuetrheed

Für Kai, und er möge mir sagen ob dies privat oder hoch politisch ist,

ob er das trennen kann?

Bei allem was er befrieden will, es ist nicht friedlich einer Minderheit anzugehören. Weil alles was wir haben fragil ist.

Und Morgen kann einer sagen: Kai, wie Du liebst ist das allerletzte. Und weil du so liebst bist du ein Verstoßener.

Kein Auftrag mehr Du.

Keine Rechte mehr.

Was denkst Du wer du bist, die Mehrheit ist halt jetzt bestimmend...

Die Mehrheit ist hetero....

Und wie scheißen auf Gleiches für alle....

https://www.youtube.com/w [...] pwRCL33U

Macklemore & Ryan Lewis ft Mary Lambert - Same Love Übersetzung

Für mich ist das politisch für meine Liebste einzustehen, für meine Rechte und mein Leben.

Und ich habe keinen Bock mich dafür mehr outen zu müssen oder mehr zu zahlen als würde ich Kochrezepte austauschen.




Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | Seite: 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<