Forum » Ankündigungen » Thread

LESARION: News, Politik & Forschung

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 | 9 | 10 |

Zu diesem Thema gibt es eine Stellungnahme von Lesarion

06.12.2018 16:05
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 14:43:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 13:28:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 12:18:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 12:13:

im moment üben sie noch das verschieben in den polit-giftschrank.......(/quote max. 3 Ebenen)
Naja, bei Deinem ersten Was denkst Du-Thread hat es ja schon mal geklappt. Gruselig zu wissen, dass direkt 10 Userinnen bereit waren, sich an diesen Plänen zu beteiligen. Naja. Drohungen, hämische Gesten, Denunziation, Feigheit, und - das Allerwichtigste - die flammende Vertreidigung der freien Rede...
Erbärmlicher kann es kam noch werden.


Ist denn das Ganze überhaupt schon in Kraft?
Und es haben sich sofort innerhalb eines Tages 10 Userinnen, noch dazu mit bestätigter Identität gefunden, um zu veranlassen, dass der Thread verschoben wird? Das ist doch jetzt Spekulation (auch bezüglich des gleich mitgelieferten Täterinnenprofils) - oder gibt es Belege?
Ich mag das einfach nicht glauben. So schlecht kann doch nicht mal die Lesarion-Welt sein.


Ist es nicht? Darüber kann wohl nur der Betreiber Auskunft geben? Angekündigt war, dass genau dieses Verschieben stattfindet, wenn sich mindestens soundsoviel Userinnen für ein Verschieben aussprechen.


Würde ich auch gerne wissen: Vielleicht können sich hier mal diejenigen mit bestätigtem Profil äußern: Habt ihr einen Verschiebeknopf?

06.12.2018 16:16
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 16:05:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 14:43:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 13:28:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 12:18:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 12:13:

im moment üben sie noch das verschieben in den polit-giftschrank.......(/quote max. 3 Ebenen)
Naja, bei Deinem ersten Was denkst Du-Thread hat es ja schon mal geklappt. Gruselig zu wissen, dass direkt 10 Userinnen bereit waren, sich an diesen Plänen zu beteiligen. Naja. Drohungen, hämische Gesten, Denunziation, Feigheit, und - das Allerwichtigste - die flammende Vertreidigung der freien Rede...
Erbärmlicher kann es kam noch werden.(/quote max. 3 Ebenen)

Ist denn das Ganze überhaupt schon in Kraft?
Und es haben sich sofort innerhalb eines Tages 10 Userinnen, noch dazu mit bestätigter Identität gefunden, um zu veranlassen, dass der Thread verschoben wird? Das ist doch jetzt Spekulation (auch bezüglich des gleich mitgelieferten Täterinnenprofils) - oder gibt es Belege?
Ich mag das einfach nicht glauben. So schlecht kann doch nicht mal die Lesarion-Welt sein.


Ist es nicht? Darüber kann wohl nur der Betreiber Auskunft geben? Angekündigt war, dass genau dieses Verschieben stattfindet, wenn sich mindestens soundsoviel Userinnen für ein Verschieben aussprechen.


Würde ich auch gerne wissen: Vielleicht können sich hier mal diejenigen mit bestätigtem Profil äußern: Habt ihr einen Verschiebeknopf?

Ich glaube der Meldebutton wird da ausreichen, oder? Und wie der funktioniert, das haben die meisten ja offensichtlich verstanden.
Der Button geht so lange zum Admin, bis er bricht.

06.12.2018 16:22
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:54:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:33:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.


nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"



Ja eben, so wie du belehrst, kann ich es gerne ebenfalls tun.
Dein Hinweis beinhaltet; Hauptsache "ohne Beleidigungen und Anfeindungen" ergo rechte Postings einstellen ist nebensächlich!
Also geht es dir um guten Ton und nicht das Gedankengut!
NEE fuerMelissa beides ist abstossend.


Mein Hinweis beinhaltet lediglich das was im Beitrag 1 steht nämlich:

"Wir von LESARION möchten gerne dazu beitragen, dass Diskussionen bewusst geführt werden und ohne Beleidigungen oder Anfeindungen stattfinden."

Genau das soll erreicht werden und da steht nichts mit "räääächts".



06.12.2018 16:39
Tehejekuetrheed

Es steht mitunter das wichtigste zwischen den Zeilen.



06.12.2018 17:51
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 18:28:

Wie geil ist das denn? Als würde eine Identitätsprüfung einer IQ-, Wissens - oder Moralprüfung gleichen Aber - vielleicht hilft es der Partner*innenfindung oder der Gruppendynamik`? Es müssen ja 10 "unabhängige" user*innen sein.

Oh, Jesus...


Wo liest du was von 10 unabhängigen UserInnen? In der Stellungnahme steht etwas von einer Mindestanzahl. Und warum setzt du unabhängig in Anführungszeichen, wo doch dieser Zusatz ohnehin nur von dir kommt?


06.12.2018 17:57
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 16:16:

...

Ich glaube der Meldebutton wird da ausreichen, oder? Und wie der funktioniert, das haben die meisten ja offensichtlich verstanden.
Der Button geht so lange zum Admin, bis er bricht.


Dann müsste doch wieder der Support draufschauen. Ich dachte, es gäbe eventuell schon einen neuen Knopf: „Du findest dieser Thread ist im Politikforum besser aufgehoben? Klicke hier!“

06.12.2018 18:03
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 19:34:

Also das bedeutet, eine/r die sich aktiv für die Verbreitung rechten Gedankengutes vor dem 4.12.18 eingesetzt hat, bekommt kostenlos die Identitätsprüfung. Und die darf dann mit anderen ihrer Gesinnung dafür sorgen, dass politische Themen, die ihr zu linksgrünversifft sind, in den Politikmülleimer verschoben und somit nicht mehr öffentlich sichtbar sein werden.

Das heißt, NichtPremiumNichtDatenspendende UserInnen werden in ihrer Meinungsfreiheit von den Obengenannten überwacht und entsprechend reglementiert.

...


Nein, das bedeutet es nicht. JEDE(R), der vor dem 04.12.2018 im Politikforum unterwegs war, bekommt dieses kostenfreie Angebot.
Das Politikforum ist auch kein Mülleimer, sondern ein Unterforum. Das Verschieben von Themen, die nach Einschätzung (von wie vielen Leuten auch immer) im falschen Unterforum platziert wurden, konnte schon immer von JEDER/JEDEM unabhängig irgendwelcher Gesinnung oder sonstiger Merkmale oder Eigenschaften angefragt werden. Die finale Entscheidung lag schon immer beim Support/Team.
Zudem steht deutlich in der Stellungnahme, dass das Politikforum weiterhin von allen eingesehen werden kann.

Wenn du Anfragen an der Support und dessen Reaktionen als Überwachung sehen magst, kann dich wohl niemand daran hindern, nur das "darf" nach wie vor JEDE/JEDER unabhängig von Geldbeutel, Gesinnung und so weiter.
Im übrigen hat eine der momentan gesperrten Userinnen doch erst zu einer Hetzjagd mit Melden von nicht genehmen Meinungen/Sichtweisen aufgerufen.
Und deren/ihre ach so "offene" Art wurde doch gerade erst eben noch gefeiert. Dann verstehe ich den Aufschrei hinsichtlich "Überwachung" nicht so ganz.

Ich finde hier schreiben einige unabhängig von Geldbeutel, Gesinnung und so weiter menschenverachtend, einfach weil sie Menschen verachten.


06.12.2018 18:09
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 17:51:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 18:28:

Wie geil ist das denn? Als würde eine Identitätsprüfung einer IQ-, Wissens - oder Moralprüfung gleichen Aber - vielleicht hilft es der Partner*innenfindung oder der Gruppendynamik`? Es müssen ja 10 "unabhängige" user*innen sein.

Oh, Jesus...


Wo liest du was von 10 unabhängigen UserInnen? In der Stellungnahme steht etwas von einer Mindestanzahl. Und warum setzt du unabhängig in Anführungszeichen, wo doch dieser Zusatz ohnehin nur von dir kommt?


Ich verwende nur natürliche Zusätze mit einer Prise Ironie 10 braucht es für den Fotocheck - warum sollte es hier ändern? Und wenn doch - an sich wurscht, da das Prinzip Käse ist.

06.12.2018 18:16
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:09:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 17:51:

Wo liest du was von 10 unabhängigen UserInnen? In der Stellungnahme steht etwas von einer Mindestanzahl. Und warum setzt du unabhängig in Anführungszeichen, wo doch dieser Zusatz ohnehin nur von dir kommt?


Ich verwende nur natürliche Zusätze mit einer Prise Ironie 10 braucht es für den Fotocheck - warum sollte es hier ändern? Und wenn doch - an sich wurscht, da das Prinzip Käse ist.


Also Vermutungen und Interpretationen. Für dich mag es Käse sein, andere sehen es anders. Oder bist du etwa gegen Vielfalt?

06.12.2018 18:25
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 13:02:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.12.2018 um 22:48:

Ich muss mir als Nachkomme von Migranten teilweise täglich rassistische Bemerkungen anhören und die Lobhudelei ob der Wahlsiege dieser unsäglichen Partei mit menschenverachtenden Programm.
Auf was ich hinaus will ist das in dieser Situation auch nicht sagen kann, ach wissen Sie was? Ziehen wir uns doch in den abgeschotteten Nebenraum um das weiter auszudiskutieren
Das ist so grotesk das sich mir das verstandesmäßig überhaupt nicht erschließen will.
Vor allem wirft das ein sehr seltsames Bild auf diese Seite hier.
Der Schwabe sagt dazu. Es hat a Gschmäckle.
Boah nee ich werde mich glaube ich nach etlichen Jahren hier abmelden ich bin immernoch entsetzt, das man dem Problem von offenem propagiertem faschistisches Ansichten hier nur diese Lösung findet, nämlich das ganze unterm Premium Teppich verschwinden zu lassen.
Irgendwie wird mir schlecht dabei


Hast du den Beitrag Nr. 1 eigentlich gelesen ?
Mir ist rätselhaft, wie man anschließend zu dieser Aussage kommt.




Mir ist nicht rätselhaft, dass du das nicht verstehst.

06.12.2018 18:34
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:16:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:09:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 17:51:

Wo liest du was von 10 unabhängigen UserInnen? In der Stellungnahme steht etwas von einer Mindestanzahl. Und warum setzt du unabhängig in Anführungszeichen, wo doch dieser Zusatz ohnehin nur von dir kommt?


Ich verwende nur natürliche Zusätze mit einer Prise Ironie 10 braucht es für den Fotocheck - warum sollte es hier ändern? Und wenn doch - an sich wurscht, da das Prinzip Käse ist.


Also Vermutungen und Interpretationen. Für dich mag es Käse sein, andere sehen es anders. Oder bist du etwa gegen Vielfalt?


Im Gegenteil - ich bin sehr für Vielfalt. Und, du so?

06.12.2018 18:38
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:16:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:09:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 17:51:

Wo liest du was von 10 unabhängigen UserInnen? In der Stellungnahme steht etwas von einer Mindestanzahl. Und warum setzt du unabhängig in Anführungszeichen, wo doch dieser Zusatz ohnehin nur von dir kommt?


Ich verwende nur natürliche Zusätze mit einer Prise Ironie 10 braucht es für den Fotocheck - warum sollte es hier ändern? Und wenn doch - an sich wurscht, da das Prinzip Käse ist.


Also Vermutungen und Interpretationen. Für dich mag es Käse sein, andere sehen es anders. Oder bist du etwa gegen Vielfalt?


die teilnahme am politischen teil des forums nur noch gegen geld und daten zuzulassen, diesen "exklusiven" profilen dann die macht über die stellung eines beitrags im forum zu geben und dies im gegensatz zum bisherigen zustand als "vielfalt" zu verteidigen, hat ja schon orwellsche züge.

und:

ja, hier schreiben einige profile menschenverachtendes.

schon lange.

weit nicht alles davon wurde gelöscht, und nie gab es effektive maßnahmen der betreiber, um dies wirksam einzudämmen.

nun wird die gegenwehr, welche die nutzerinnen hier wegen dieses versagens der plattform erst leisten mussten und - zum glück auch mehrheitlich geleistet haben - eingedämmt.

niemand, der diese seite und damit minderheitenrechte jemals ernstgenommen hat, kann das richtig finden.



06.12.2018 18:55
Tehejekuetrheed

Eigentlich hat Kai uns ja nun ein Schlupfloch verschafft:

Wenn in anderen Foren über Politik geschrieben wird, wird der Beitrag verschoben. Auf die Art kommen auch Userinnen, die sich das nicht leisten wollen oder können ganz kostenlos in jenes Forum

06.12.2018 18:57
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:55:

Eigentlich hat Kai uns ja nun ein Schlupfloch verschafft:

Wenn in anderen Foren über Politik geschrieben wird, wird der Beitrag verschoben. Auf die Art kommen auch Userinnen, die sich das nicht leisten wollen oder können ganz kostenlos in jenes Forum

Naja, hat nur den klitzekleinen Haken, dass sie ab da nicht mehr selbst mitdiskutieren können ...

06.12.2018 19:02
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:38:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:16:

Also Vermutungen und Interpretationen. Für dich mag es Käse sein, andere sehen es anders. Oder bist du etwa gegen Vielfalt?


die teilnahme am politischen teil des forums nur noch gegen geld und daten zuzulassen, diesen "exklusiven" profilen dann die macht über die stellung eines beitrags im forum zu geben und dies im gegensatz zum bisherigen zustand als "vielfalt" zu verteidigen, hat ja schon orwellsche züge.

und:

ja, hier schreiben einige profile menschenverachtendes.

schon lange.

weit nicht alles davon wurde gelöscht, und nie gab es effektive maßnahmen der betreiber, um dies wirksam einzudämmen.

nun wird die gegenwehr, welche die nutzerinnen hier wegen dieses versagens der plattform erst leisten mussten und - zum glück auch mehrheitlich geleistet haben - eingedämmt.

niemand, der diese seite und damit minderheitenrechte jemals ernstgenommen hat, kann das richtig finden.



Für JEDE/JEDEN, die/der sich vor dem 04.12.2018 im Politikforum beteiligt hat, ist die Identitätsprüfung KOSTENFREI.
Und ja, seit dem hier aufgerufen wurde, dass man nicht der eigenen Gesinnung passende andere Gesinnungen außerhalb Lesarions melden soll, ist der Betreiber ggf. in der Pflicht Daten der Beteiligten an Behörden herauszugeben, die diesen Sachverhalt prüfen müssen. Das geht aber nur, wenn die Daten auch bekannt sind.
JEDE/JEDER ist verantwortlich für das was sie/er schreibt. Zukünftig kann halt nicht mehr im Politikforum schreiben, wer diese Verantwortung nicht übernehmen will oder kann.
In meiner langen Zeit der Mitgliedschaft habe ich immer mal wieder Theorien/Vorwürfe hinsichtlich Datenschutz gelesen, Nachweise blieben diese Personen immer schuldig.

Ich empfinde es schon menschenverachtend von Profilen zu schreiben, wenn es doch um Menschen geht.


06.12.2018 19:16
Tehejekuetrheed

Ich vermute, im Politikforum wird's dann sehr ruhig, und wenn politische Diskussionen auch woanders nicht geführt werden können, werden viele wegbleiben.

Es sind ja über die Jahre mehr aktive Schreiber*innen gegangen als dazugekommen, so zumindest mein Eindruck.

Dann ist hier zwar insgesamt weniger los, aber das Forum passt vielleicht besser zu dieser Seite hier: https://www.instagram.com/lesarion/

Bislang war dies für mich ein Forum für alle Lebenslagen, auch deshalb war ich hier. Dazu gehören aber unbedingt offene Gespräche über Politik, an denen alle teilnehmen können, die hier angemeldet sein dürfen.



06.12.2018 19:18
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 19:02:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:38:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 18:16:

Also Vermutungen und Interpretationen. Für dich mag es Käse sein, andere sehen es anders. Oder bist du etwa gegen Vielfalt?


die teilnahme am politischen teil des forums nur noch gegen geld und daten zuzulassen, diesen "exklusiven" profilen dann die macht über die stellung eines beitrags im forum zu geben und dies im gegensatz zum bisherigen zustand als "vielfalt" zu verteidigen, hat ja schon orwellsche züge.

und:

ja, hier schreiben einige profile menschenverachtendes.

schon lange.

weit nicht alles davon wurde gelöscht, und nie gab es effektive maßnahmen der betreiber, um dies wirksam einzudämmen.

nun wird die gegenwehr, welche die nutzerinnen hier wegen dieses versagens der plattform erst leisten mussten und - zum glück auch mehrheitlich geleistet haben - eingedämmt.

niemand, der diese seite und damit minderheitenrechte jemals ernstgenommen hat, kann das richtig finden.



Für JEDE/JEDEN, die/der sich vor dem 04.12.2018 im Politikforum beteiligt hat, ist die Identitätsprüfung KOSTENFREI.
Und ja, seit dem hier aufgerufen wurde, dass man nicht der eigenen Gesinnung passende andere Gesinnungen außerhalb Lesarions melden soll, ist der Betreiber ggf. in der Pflicht Daten der Beteiligten an Behörden herauszugeben, die diesen Sachverhalt prüfen müssen. Das geht aber nur, wenn die Daten auch bekannt sind.
JEDE/JEDER ist verantwortlich für das was sie/er schreibt. Zukünftig kann halt nicht mehr im Politikforum schreiben, wer diese Verantwortung nicht übernehmen will oder kann.
In meiner langen Zeit der Mitgliedschaft habe ich immer mal wieder Theorien/Vorwürfe hinsichtlich Datenschutz gelesen, Nachweise blieben diese Personen immer schuldig.

Ich empfinde es schon menschenverachtend von Profilen zu schreiben, wenn es doch um Menschen geht.


Kostenfreie Freigabe von Daten und des Vornamens - oder ändert hier lesarion das Prozedere? Was ist mit user*innen, die nach dem 04.12 ins Politikforum wollen? Shit happens? Und - was sehr interessant ist - Behörden reicht die IP-Adresse und die muss lesarion so oder so rausgeben. Deshalb ist das etwas Quatsch, was du da erzählst. Und noch lustiger - nur im Politikforum erscheinen Beiträge, die eventuell für Behörden interessant sein könnten?

06.12.2018 19:34
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 19:16:

(...)

Dann ist hier zwar insgesamt weniger los, aber das Forum passt vielleicht besser zu dieser Seite hier: https://www.instagram.com/lesarion/

(...)


Sind die Profilbilder alle öffentlich? Oder kann ich sie sehen, weil ich auf les angemeldet bin? Grübel...kann das connectet sein...

06.12.2018 19:41
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 19:18:

Kostenfreie Freigabe von Daten und des Vornamens - oder ändert hier lesarion das Prozedere? Was ist mit user*innen, die nach dem 04.12 ins Politikforum wollen? Shit happens? Und - was sehr interessant ist - Behörden reicht die IP-Adresse und die muss lesarion so oder so rausgeben. Deshalb ist das etwas Quatsch, was du da erzählst. Und noch lustiger - nur im Politikforum erscheinen Beiträge, die eventuell für Behörden interessant sein könnten?


Ich bin nicht für das Prozedere von Lesarion verantwortlich. Deine Frage diesbezüglich müsstest du dann an Lesarion richten und/oder den Beitrag und die zusätzliche Stellungnahme von Lesarion lesen.

Die IP-Adresse macht wenig Sinn, wer sitzt schon immer am heimischen Gerät. Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber im Politikforum sind Diffamierungen zu lesen, die für mich anzeigerelevant wären, würden sie mich betreffen, im Unterschied zu den üblichen Beleidigungen in anderen Unterforen. Da bin ich schmerzbefreit.

Edit: Vertipper

editiert am 06.12.2018 19:43 Beitrag melden Zitatantwort
06.12.2018 19:54
Tehejekuetrheed

Da sich im Politikforum tatsächlich meistens nur höchstens ein Dutzend - immer die gleichen - UserInnen aufgehalten haben, spüre ich in mir weniger Empörung...eher eine kleine Erleichterung....warum soll man so viel Kraft aufwenden für so wenig Erfolg? Das ist auch der Grund warum ich nicht mehr mit rechtsgesonnenen diskutiere...das führt zu nichts weiter...

die Seiten sind klar, es gibt kein Miteinander, rechts ist rechts und stellt sich damit gegen die Gesellschaft, gegen soziales Miteinander. Ihre Forderungen sind es nicht wert diskutiert zu werden.Da kann es nur eine Antwort geben: NEIN


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 | 9 | 10 |








Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<