Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » User helfen Usern » Thread

Politikforum für Alle

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Seite: 9 | 10 |

13.02.2019 10:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 09:56:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 09:43:

(...)

Z.B. bisher falsche Profilangaben, die dann auffliegen.


Also, ich habe eine bestätigte ID Wen meinst du sonst noch? Quilma kann es nicht sein - sie hat auch eine. Arose ist hier schon seit Ewigkeiten und wirkt auf mich mehr als authentisch, was auch immer in ihrem Profil steht. Und das Profil kann mit bestätiger ID nur so vor Unwahrheiten krachen - dieses Argument ist somit irgendwie für die berühmte Katz.


außerdem habe ich mich wegen des Ero-Forums vor Ewigkeiten legitimiert....und man sieht ja wohin das führt: das Ero-Forum ist genau so tot wie das aktuelle Politikforum

13.02.2019 10:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:05:

...
Warum nicht das Politikforum an sich auflösen und dafür politsche/gesellschaftliche/wissenschaflliche Themen in anderen Threads zulassen? Wäre zumindest eine Option gewesen. Und ist es immer noch.


Deine Idee hat was!

13.02.2019 10:11
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:57:

Selbstverständlich sollten in einem offenen Politikforum die AGB und das GG respektiert werden.

Das bedeutet es muss ohne verfassungsfeindliche, menschenverachtende, rassistische Beiträge/Links* auskommen.

edit ein Wort ergänzt *


...da kannst du mal wieder sehen wie unterschiedlich persönliche wahrnehmungen sein können:

beiträge auf die die von dir genannten attribute hätten zutreffen können, habe ich persönlich dort nie bis extrem selten gesehen.

mein eindruck inbesondere der letzten monate dort, war vielmehr der einer regelrecht hysterischen 'hexenjagd' auf VERMEINTLICH solche ANGEBLICH rassistische etc.beiträge bzw. auf deren urheber*innen.

13.02.2019 10:15
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:11:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:57:

Selbstverständlich sollten in einem offenen Politikforum die AGB und das GG respektiert werden.

Das bedeutet es muss ohne verfassungsfeindliche, menschenverachtende, rassistische Beiträge/Links* auskommen.

edit ein Wort ergänzt *


...da kannst du mal wieder sehen wie unterschiedlich persönliche wahrnehmungen sein können:

beiträge auf die die von dir genannten attribute hätten zutreffen können, habe ich persönlich dort nie bis extrem selten gesehen.

mein eindruck inbesondere der letzten monate dort, war vielmehr der einer regelrecht hysterischen 'hexenjagd' auf VERMEINTLICH solche ANGEBLICH rassistische etc.beiträge bzw. auf deren urheber*innen.


In meiner Welt dürfen persönliche Wahrnehmungen unterschiedlich sein. Wie unschwer zu erkennen ist, hatte ich und haben andere das anders wahrgenommen als du und wieder andere würden bei dir unterschreiben. Und jetzt?

13.02.2019 10:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 09:54:

Ach Quatsch, dass es mich und wohl die Mehrzahl von uns im realen Leben gibt ist doch, wie schon einige Verredner*innen schrieben dadurch dokumentiert und bewiesen, dass wir uns vor Jahren - mit nachvollziehbaren Gründen (Alter/Schutz Minderjährige) mit Personalausweisnummer im Eroforum angemeldet haben.

edit: Bezug war hier die Aussage von "Grenzerin"


Du bist auch nicht gemeint und die anderen gibt es natürlich im realen Leben, wie du es nennst, dennoch brauchst du meine Vermutung/Wissen nicht als Quatsch abzutun.


@ Grenzerin
Ich habe mich angesprochen gefühlt, da du sehr verallgemeinernt geschrieben hast, dass es wohl anderer Gründe für das Ablehnen der ID Identifizierung geben würde als die bereits angegebenen. - Und ich halte Deine Aussage weiterhin für nicht haltbar. Was sollen das für Gründe sein? Was hast Du denn für ein "Wissen" darüber. Warum ist hier so viel Misstrauen.

13.02.2019 10:24
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:32:

Guten Morgen,

ich bin nicht interessiert an einem Politikforum, bei dem als Informationsquelle im wesentlichen nur die FAZ, die taz und die Süddeutsche akzeptiert werden.
Diskussionen stelle ich mir anders vor.

Schönen Tag noch




Würdest du dich also in einem Politikforum einbringen, wenn du deine geliebten "pi-news" streuen dürftest?

13.02.2019 10:40
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:24:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:32:

Guten Morgen,

ich bin nicht interessiert an einem Politikforum, bei dem als Informationsquelle im wesentlichen nur die FAZ, die taz und die Süddeutsche akzeptiert werden.
Diskussionen stelle ich mir anders vor.

Schönen Tag noch




Würdest du dich also in einem Politikforum einbringen, wenn du deine geliebten "pi-news" streuen dürftest?


Ich wiederhole es zum dritten Mal: diese Seite habe ich zitiert, weil dort das persönliche Abstimmungsverhalten im Bundestag nachzulesen war. Und WENN Du dort einen Artikel verdächtig finden würdest, könntest Du in der lokalen Presse UND in den Polizeiberichten den Inhalt nachprüfen. Hast Du das mal gemacht ?

Deinen persönlichen Hass finde ich lächerlich.

Ich bin weder temporär noch grundsätzlich gesperrt worden. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben - aber anscheinend ist es sinnlos, sowas zu erwarten.



13.02.2019 10:52
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:40:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:24:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:32:

Guten Morgen,

ich bin nicht interessiert an einem Politikforum, bei dem als Informationsquelle im wesentlichen nur die FAZ, die taz und die Süddeutsche akzeptiert werden.
Diskussionen stelle ich mir anders vor.

Schönen Tag noch




Würdest du dich also in einem Politikforum einbringen, wenn du deine geliebten "pi-news" streuen dürftest?


Ich wiederhole es zum dritten Mal: diese Seite habe ich zitiert, weil dort das persönliche Abstimmungsverhalten im Bundestag nachzulesen war. Und WENN Du dort einen Artikel verdächtig finden würdest, könntest Du in der lokalen Presse UND in den Polizeiberichten den Inhalt nachprüfen. Hast Du das mal gemacht ?

Deinen persönlichen Hass finde ich lächerlich.

Ich bin weder temporär noch grundsätzlich gesperrt worden. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben - aber anscheinend ist es sinnlos, sowas zu erwarten.



Meine Frage hast du dennoch nicht beantwortet...das sollte "dir" zu denken geben.
bedeutet Teufelchen und nicht persönlicher Hass

editiert am 13.02.2019 10:56 Beitrag melden Zitatantwort
13.02.2019 11:07
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:52:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:40:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:24:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:32:

Guten Morgen,

ich bin nicht interessiert an einem Politikforum, bei dem als Informationsquelle im wesentlichen nur die FAZ, die taz und die Süddeutsche akzeptiert werden.
Diskussionen stelle ich mir anders vor.

Schönen Tag noch


(/quote max. 3 Ebenen)

Würdest du dich also in einem Politikforum einbringen, wenn du deine geliebten "pi-news" streuen dürftest?


Ich wiederhole es zum dritten Mal: diese Seite habe ich zitiert, weil dort das persönliche Abstimmungsverhalten im Bundestag nachzulesen war. Und WENN Du dort einen Artikel verdächtig finden würdest, könntest Du in der lokalen Presse UND in den Polizeiberichten den Inhalt nachprüfen. Hast Du das mal gemacht ?

Deinen persönlichen Hass finde ich lächerlich.

Ich bin weder temporär noch grundsätzlich gesperrt worden. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben - aber anscheinend ist es sinnlos, sowas zu erwarten.



Meine Frage hast du dennoch nicht beantwortet...das sollte "dir" zu denken geben.
bedeutet Teufelchen und nicht persönlicher Hass


Was soll man zu Deinen Unterstellungen sagen ? Bei Facebook kann man sich gegenseitig ausblenden. Das ist hier leider noch nicht möglich.



13.02.2019 11:50
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 11:07:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:52:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:40:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:24:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:32:

Guten Morgen,

ich bin nicht interessiert an einem Politikforum, bei dem als Informationsquelle im wesentlichen nur die FAZ, die taz und die Süddeutsche akzeptiert werden.
Diskussionen stelle ich mir anders vor.

Schönen Tag noch


(/quote max. 3 Ebenen)

Würdest du dich also in einem Politikforum einbringen, wenn du deine geliebten "pi-news" streuen dürftest? (/quote max. 3 Ebenen)

Ich wiederhole es zum dritten Mal: diese Seite habe ich zitiert, weil dort das persönliche Abstimmungsverhalten im Bundestag nachzulesen war. Und WENN Du dort einen Artikel verdächtig finden würdest, könntest Du in der lokalen Presse UND in den Polizeiberichten den Inhalt nachprüfen. Hast Du das mal gemacht ?

Deinen persönlichen Hass finde ich lächerlich.

Ich bin weder temporär noch grundsätzlich gesperrt worden. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben - aber anscheinend ist es sinnlos, sowas zu erwarten.



Meine Frage hast du dennoch nicht beantwortet...das sollte "dir" zu denken geben.
bedeutet Teufelchen und nicht persönlicher Hass


Was soll man zu Deinen Unterstellungen sagen ? Bei Facebook kann man sich gegenseitig ausblenden. Das ist hier leider noch nicht möglich.



Es war eine Frage, auf die du nun unsachlich reagierst und diese unbeantwortet lässt, weshalb auch immer.


13.02.2019 13:05
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:40:

(...)

Ich bin weder temporär noch grundsätzlich gesperrt worden. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben - aber anscheinend ist es sinnlos, sowas zu erwarten.



Auch nicht für das Forum? Wenn das so ist, dann gäbe mir das tatsächlich zu denken. Nicht über dich, sondern über lesarische Entscheidungen bzgl. der allgemeinen Handhabung von Löschungen, Verwarnungen und Sperren.

13.02.2019 13:17
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:22:

(...)
@ Grenzerin
Ich habe mich angesprochen gefühlt, da du sehr verallgemeinernt geschrieben hast, dass es wohl anderer Gründe für das Ablehnen der ID Identifizierung geben würde als die bereits angegebenen. - Und ich halte Deine Aussage weiterhin für nicht haltbar. Was sollen das für Gründe sein? Was hast Du denn für ein "Wissen" darüber. Warum ist hier so viel Misstrauen.


Würde mich auch interessieren, da dieser "Einwand" oder besser gesagt diese Unterstellung schon oft bei immer den selben Leuten aufkam und ich weiß nicht, wie oft diese Leute wiederholen müssen, dass sie entweder 1. eine bestätigte ID haben oder 2. das nichts zur Sache tut. Misstrauen sähen als Diskussionsargument ist nicht gerade die feine Englische.

Und allgemein zur best. ID - ich traue der lesarischen Technik nicht über dem Weg. Wer garantiert mir, dass mein Klarname nicht aus Versehen (wie schon einmal) oder aus technischen Gründen doch zu sehen ist? Gerade just sieht man in dem Thread "Gewalt in der kath. Kirche" im Politikforum den Namen einer user*in - zwar kein Klarname, aber alle können den user*innennamen lesen. Anscheinend hat die Technik versagt. Und alleine schon aus diesem Grund werde ich meine best. ID nicht nochmals sichtbar ausgraben.

editiert am 13.02.2019 13:27 Beitrag melden Zitatantwort
13.02.2019 13:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 13:17:

Würde mich auch interessieren, da dieser "Einwand" oder besser gesagt diese Unterstellung schon oft bei immer den selben Leuten aufkam und ich weiß nicht, wie oft diese Leute wiederholen müssen, dass sie entweder 1. eine bestätigte ID haben oder 2. das nichts zur Sache tut. Misstrauen sähen als Diskussionsargument ist nicht gerade die feine Englische.
Zitat

Ja, halte die Netiquette mal nicht ein und als Diskussionsargument war es ohnehin nicht gedacht.
Diese "Leute", die du ventidue erwähnst, habe ich auch nicht gemeint.
Klar ist meine Andeutung nicht üblich, erfüllt aber ihren Zweck.
Da ich diskret bleibe, sage ich auch weiterhin nicht dazu.



13.02.2019 13:56
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 13:43:

(...)

Ja, halte die Netiquette mal nicht ein und als Diskussionsargument war es ohnehin nicht gedacht.
Diese "Leute", die du ventidue erwähnst, habe ich auch nicht gemeint.
Klar ist meine Andeutung nicht üblich, erfüllt aber ihren Zweck.
Da ich diskret bleibe, sage ich auch weiterhin nicht dazu.


Das ist diskret? Und welchen Zweck soll das erfüllen, wenn man dies in eine große Runde wirft? Mich interessiert wirklich nicht, wen du genau meinst, aber für mich hat das null etwas mit Netiquette zu tun. Man kann auch sehr zuvorkommend und liebreizend Gerüchte in die Welt setzen.

13.02.2019 14:12
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 11:50:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 11:07:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:52:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:40:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:24:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 08:32:

Guten Morgen,

ich bin nicht interessiert an einem Politikforum, bei dem als Informationsquelle im wesentlichen nur die FAZ, die taz und die Süddeutsche akzeptiert werden.
Diskussionen stelle ich mir anders vor.

Schönen Tag noch


(/quote max. 3 Ebenen)

Würdest du dich also in einem Politikforum einbringen, wenn du deine geliebten "pi-news" streuen dürftest? (/quote max. 3 Ebenen)

Ich wiederhole es zum dritten Mal: diese Seite habe ich zitiert, weil dort das persönliche Abstimmungsverhalten im Bundestag nachzulesen war. Und WENN Du dort einen Artikel verdächtig finden würdest, könntest Du in der lokalen Presse UND in den Polizeiberichten den Inhalt nachprüfen. Hast Du das mal gemacht ?

Deinen persönlichen Hass finde ich lächerlich.

Ich bin weder temporär noch grundsätzlich gesperrt worden. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben - aber anscheinend ist es sinnlos, sowas zu erwarten.

(/quote max. 3 Ebenen)

Meine Frage hast du dennoch nicht beantwortet...das sollte "dir" zu denken geben.
bedeutet Teufelchen und nicht persönlicher Hass


Was soll man zu Deinen Unterstellungen sagen ? Bei Facebook kann man sich gegenseitig ausblenden. Das ist hier leider noch nicht möglich.



Es war eine Frage, auf die du nun unsachlich reagierst und diese unbeantwortet lässt, weshalb auch immer.


Ich habe diese Frage beantwortet, dass ich die Seite Pi-News EINMAL benutzt habe, wegen einer Abstimmung im Bundestag. DU unterstellst mir, dass ich diese Seite "liebe" und "streuen" wolle.

In diesem Sinne wäre es für mich kein Verlust, von Deinem Profil verschont zu werden. Und ich habe nichts dagegen, wenn die Funktion des gegenseitigen Ausblendens auch bei lesarion Einzug hält.

13.02.2019 14:14
HiddenNickname

Ich möchte darum bitten hier keine privaten Kämpfe auszutragen und wieder zurück zum Thema zu kommen. Danke



13.02.2019 14:16
HiddenNickname

Melissa, mache es wie ich und blende die UserInnen einfach ohne technische Hilfsmittel aus Das klappt wunderbar und diese meine Worte zeigen, dass ich dich noch nicht ganz ausgeblendet habe....sollte ich aber mal auf eine deiner Provokationen nicht eingehen, dann sei versichert, dass ich mich dieser Methode bediene...

edit: das mit dem Zitieren hat nicht geklappt

editiert am 13.02.2019 14:20 Beitrag melden Zitatantwort
13.02.2019 14:24
HiddenNickname

Wow...aktuell 30 mal geliked.....
Großartig....Danke....

Ginge es also nach den Stimmen der meisten UserInnen, und den Wünschen der meisten UserInnen, dann müsste das Politikforum wieder öffnen.

Und eine Lösung für diejenigen, die sich das nicht wünschen, habe ich auch schon aufgezeigt.

13.02.2019 14:39
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 10:06:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.02.2019 um 09:54:

Ach Quatsch, dass es mich und wohl die Mehrzahl von uns im realen Leben gibt ist doch, wie schon einige Verredner*innen schrieben dadurch dokumentiert und bewiesen, dass wir uns vor Jahren - mit nachvollziehbaren Gründen (Alter/Schutz Minderjährige) mit Personalausweisnummer im Eroforum angemeldet haben.


So ist es. Allerdings würde ich mich auch nicht im Politikforum beteiligen, wenn die Bedingung bestehen bliebe sich zu legitimieren, selbst wenn die Legitimation von früher jetzt auch fürs Politikforum gelten würde. Denn mir gefällt die Bedingung nicht.

Auch ohne Legitimation sind UserInnen identifizierbar, sollte gegen irgendwelche Gesetze verstoßen werden. Dazu gibt es die IP-Adresse und andere Möglichkeiten.

Es geht mir um politischen Austausch unterschiedlicher Themen u.a. auch Feminismus, Gewalt gegen Frauen, Umweltschutz, Austausch zu Events wie OneBillionRising (übrigens am 14.2. in fast jeder größeren Stadt)
Es geht mir auch um alle politischen Belange der LBGTQ-Szene. Und gerade hier verstehe ich die UserInnen nicht, die sich gegen die Öffnung des Politikforums stellen. Das letztere ist ein Thema, das uns alle angeht.

Und ja. Lesarion ist nicht die Welt aber es ist eine Möglichkeit sich mit anderen aus der Szene auszutauschen. Niemand wird müssen müssen aber alle sollten dürfen dürfen....



Aber arose62, das ist meine Erachtens ein Missverständnis: kann mich an niemand entsinnen, der die Zugangsbeschränkung begrüsst hat, und selbst die, die sich gutwillig, weniger argwöhnisch als andere oder zähneknirschend der ID-Prüfung unterzogen haben, sprechen sich doch nicht GEGEN die Öffnung des Politforums aus.

Es geht um: 1. einerseits vollmundig tönen, wie unwesentlich es letztlich sei, sich auf Lesarion politisch zu engagieren (ein anderes Mal wird dem dann wiederum eine kolossale geradezu unverzichtbare Bedeutung zugeschrieben), angeblich bereitwillig darauf zu verzichten, da prinzipiell Verweigerungshaltung gegen die neue Regelung besteht - und 2. es dann offenbar doch gar nicht aushalten zu können, sich auf "Elfchen und co" zu beschränken (habe ich ja vollstes Verständnis für, werte aber diese Threads auch nicht herab) oder zu schweigen und nach Wegen zu suchen, die nunmehr eingeführte neue Regelung zu umgehen.

Begreifst du denn nicht, dass das denen, die sich der neuen Regelung gebeugt haben, als unlauter aufstoßen MUSS? Sowie auch denen, die oft genug mit der Ankündigung, ihre Beiträge würden gemeldet bzw. noch schlimmer, an andere Stellen weitergeleitet zwecks Prüfung auf ihren verfassungskonformen Inhalt "bedroht" worden sind? Dadurch sind hier Gräben entstanden, Boshaftigkeiten und Feindseligkeiten, die einfach unwürdig und einem Gemeinschaftsgefühl völlig abträglich sind. Aber wir sitzen eigentlich in einem Boot.

Grundsätzlich ist mir dieses gesamte Petz- und Meldeverhalten, auch dann, wenn jemand mal polemisch entgleist, immer massiv auf die Nerven gegangen. Es gibt andere Methoden, sich dagegen zu wehren, als sich an "Obrigkeiten" zu wenden und für Löschung und Verschiebung zu sorgen - aber gar nicht ertragen kann ich Doppelmoral - dass es einmal in Ordnung sein soll, ein anderes Mal nicht. Widerspricht zutiefst meinem Gerechtigkeitssinn.

Und natürlich kann selbst die Auswahl des Klopapiers politisch werden, sofern etwa im Kontext mit Umweltverhalten und Behandlung der Mitarbeiter der Herstellerfirma betrachtet.
Dennoch gibt es einen feinen Unterschied zwischen einfachem Hinweis auf eine Veranstaltung (auch wenn sie politische Inhalte hat) oder eine Unterschriftenaktion und einer ausführlichen Grundsatzdebatte über politische oder gesellschaftspolitische Themen, die eine bestimmte Nachricht nur als Aufhänger nehmen, sie instrumentalisieren und in der dann politische Stellungnahmen kundgetan werden.

13.02.2019 14:46
HiddenNickname

Mabelka, ich möchte auf deine Züge nicht aufspringen. Ich fühle mich von dir zu sehr missverstanden. Suche dir bitte jemand anderen dafür aus. Ich möchte nicht.




Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Seite: 9 | 10 |








Wulfgar: PERSONENSUCHE: Vor ca. 40 Jahren im Raum STUTTGART; Suche schlanke Frau mit sehr hellen Haaren; Näheres unter KONTAKTANZEIGE; WER KANN MIR WEITERHELFEN ??      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<