Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Was ich dir noch sagen wollte 76

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Seite: 10 |

15.05.2019 16:36
HiddenNickname

Ich war jetzt zwei Mal da und hab an Deiner Tür geklopft. Mit den besten und unschuldigsten Absichten. Mehr "Lass uns Freunde WERDEN" kann ich nicht. Du wolltest das doch so unbedingt. Und jetzt machste nicht auf? 🤷

15.05.2019 20:54
HiddenNickname

tatsächlich, ich hatte das Wort Liebe auf einem Meditationsabend ausgesprochen,

und jetzt wird mit diesen Daten nachgetreten, alle Leute die ich bisher traf,haben genau die Themen reingeschrieben über welche ich mit ihnen sprach, wisst ihr was das ist : jemand mobben im Internet, selbst hetero Frauen, zwei aus Traunstein,eine von meinem unmittelbaren Umfeld, zwei sus meiner naheliegensten Stadt, in welchen Riesenkreis bin ich da geraten....und alle aus dem pädagogischen bzw. Heilpädagogischen Kreis....

einmal erfand ich irgend eine Geschichte, und tatsächlich das Thema stand auch hier drin, ich habe es deshalb gemacht,bzw geflunkert, um mich selbst zu reflektieren, ob ich da zuviel hineininterpretiere. Fast postwendend wurde mir eine Woche später das Thema hier frisch serviert, unglaublich. ...ich habe es gar nicht kommentiert, das macht ja einen meschugge,psychisch bekloppt.

Nach Ratsuche einer entfernt wohnenden Diplompsychologin,meinte diese es klingt wie eine Sekte, häaaa ich verkehre jedoch in keiner solchen,weder war ich in einer, noch würde ich beitreten....oder es ist ein Bekanntenkreis mit Schneeballsystem,meinte sie, darunter waren aber auch zwei lesbische Frauen, ich blicke es nicht, vorallem kann ich doch nicht so wichtig sein, das hier meine echten und erfundenen Themen hier nieder geschrieben werden.....😯



editiert am 15.05.2019 20:58 Beitrag melden Zitatantwort
15.05.2019 21:05
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 15.05.2019 um 10:37:

Wenn Du mir das nächste Mal vorbeikommst mit so was ähnlichem wie:
"Du musst in Deiner Mitte bleiben" oder "Immer in der Liebe bleiben", erzähle ich Dir, dass ich kleine Kinder frühstücke und nachts im Kreis tanze und Gifte braue, um es ins Trinkwasser der Stadt zu schütten... Hauptsache, Du verschonst mich mit diesem Bullshit.

Liebe... was glaubst Du, was das ist? Ein verschwurbeltes Bild von Komfortzonen-Händchenhalten und rosa Einhörnchen, Glitzersternchen und Tütü? (Pardon liebe Einhörner - das ist nichts Persönliches!). Steht das irgendwo in einem Urtext der Menschheit, dass Liebe ausschließlich ein hübsches, nettes, kleines, komfortables Gefühlchen wäre, das man daran erkennt, weil es so angenehm kribbelt im Bauch?

Aber ich geh jetzt besser in meiner Mitte bleiben. Liebe zeigt von allein, was sie ist - auch wenn meist erst dadurch, dass sie zeigt, was sie nicht ist. Sie ist da sehr hartnäckig.





https://www.youtube.com/w [...] XNX3T6i8

15.05.2019 21:34
HiddenNickname

Achja zweimal hat SU wohl mit unterdrückter Nummer angerufen,hm habe wohl ein Zeitungsabo gewonnen, Deine Stimme klar und unverkennbar....

Hier ist doch die Zeitung,was will ich mehr

15.05.2019 21:43
15.05.2019 22:43
HiddenNickname

so manch einer geht mir sowas von auf die Eierstöcke, wenn ich das Ein oder Andere hier Lesen MUß !, Echt Übel


16.05.2019 00:50
HiddenNickname
16.05.2019 01:49
HiddenNickname

Missverständnisse hin oder her... Was ich denke und was ich fühle, gleicht einem tobendem Meer. Ansich auch nicht, da du mich ablenkst von der Ebe und mich flutest... Vergessen jeder Gedanke an vergangenes und gefesselt in derGegenwart, welches die Dinge nicht einfacher zu scheinen lässt. But shit happens... Weil wenn es einfach wäre, wärst du keine Herausforderung mehr.

16.05.2019 07:37
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.05.2019 um 00:50:

@ Suppenhuhn

https://youtu.be/bNVSRBsMs6U





16.05.2019 16:46
HiddenNickname

Damals traf sich die Gegenwart mit dem Früher.
Der volle Zwerg aus Winterberg verläuft sich nach Schmallenberg.
Wo sonst.
In Memoriam.
Wie sonst.

https://t1p.de/8lx4

editiert am 16.05.2019 16:47 Beitrag melden Zitatantwort
16.05.2019 21:28
HiddenNickname

Danke

editiert am 16.05.2019 21:29 Beitrag melden Zitatantwort
17.05.2019 16:39
HiddenNickname

Herzlichen Glückwunsch und nur das Beste zum Geburtstag, Du Gute

Selbstverständlich mit Kuchen. Einem ganzen

17.05.2019 18:12
HiddenNickname

Keine ganze Dekade und trotzdem lang.
Die Aufforderung aus Deinem Jenseits in unser damaliges Heute spult sich in meine Gegenwart.
Alte Technik.
Stetige Déjà-vus verderben zu Flashbacks.
Eine die auszog, um woanders anzukommen, schleudert sich durch die 30-jährige Bosch.
Keine wird sein.
Wir haben oft Blicke getauscht damals. Deine habe ich noch.
Komm mit, geh und pass auf.
Immerzu.

17.05.2019 20:21
HiddenNickname

Meine Liebe Prinzessin,
Was wolltest du mir sagen? Ich verstehe grade nur wieder Bahnhof.
Es ist schön, dass Du wieder öfter lachen kannst. Es ist schön Dich so ausgelassen zu sehen.
Bald wird alles wieder sein wie es immer sein sollte...


18.05.2019 23:38
HiddenNickname

Ich würde dir jetzt gerade sooo gerne sagen: "Geh zum Fenster und schau dir den Mond an!" Er ist so wunderschön und beeindruckend heute Nacht...
Vielleicht hast du ihn ja schon erblickt, eventuell hat dich ja jemand schon drauf hingewiesen... bei all dem Politwirrwarr heute hoffe ich, dass ist nicht untergegangen. Ich hab' mich heute gefragt, ob du dich auch so freust wie ich über die Entwicklungen in unserem "Zwergpudelstaat". Normaler Weise lässt mich das ja eher kalt, aber heute musste ich schon total grinsen innerlich... ;-) Ich weiß nicht, weshalb ich in den letzten 3 Tagen wieder vermehrt an dich denke - unsere letzte Begegnung war ja nicht gerade, ähm, vielversprechend in Sachen "Happy Ending". Manchmal find' ich's schon geradezu, ja, lächerlich, dass du immer noch so eine zentrale Rolle spielst in meinem Kopf und in meinem Herzen - vielleicht ist das "Happy Ending" ja auch dann wenn & dadurch dass ich mich da löse & dich vergesse... & endlich meinen Frieden mache(n kann) mit diesem Nie zwischen dir & mir... Trotzdem, manchmal bedrückt es mich irgendwie, dass ich weiß, dass du die selben Autos vorbeifahren hörst, das selbe Stimmengewirr mit seinen Ausreißern... und trotzdem so weit weg bist, wie auf dem, hm, Mond... Ich weiß ja nicht einmal ganz genau, ob du zu den Menschen gehörst, die es schön finden eines prächtigen Mondes gewahr zu werden, oder nicht anders können, als es genießen, wenn die Abendluft so toll riecht wie heute... Ich glaube schon... Ich möchte es gern' glauben... Aber das ist ja...ähm... vielleicht integraler Bestandteil des "Problems"... Naja, jedenfalls: gute Nacht & schönes Morgen, egal mit wem & egal wie - Hauptsache, es gefällt dir, was du erleben darfst! Bei mir ist das, gerade in so Momenten wie diesem jetzt, eher durchwachsen - aber da find' ich auch noch raus! ;-) Der heutige Tag war ja ein gutes Beispiel dafür, dass Dinge sich zum Guten wenden können, ohne dass mensch immer ganz genau weiß, warum gerade jetzt... ;-) Ich hätte sooo gerne einmal mit dir den Mond betrachtet, weißt du…- aber egal, denn: was kannst du dafür, dass ich mir da was gewünscht hätt‘- ja ok: ehrlicher Weise irgendwo immer noch ziemlich stark wünschen würde... So schick' dir jetzt einfach einen Strauß guter, lieber Gedanken - und hoffe, das ist ok.
& ja, manchmal klingt er an Samstagabenen & -nächten noch in meinem Kopf, der Boss mit “Tougher than the rest“ - jetzt zum Beispiel… - Aber wie gesagt: da find' ich auch noch raus! ;-) Hoffentlich bald!

editiert am 19.05.2019 00:00 Beitrag melden Zitatantwort
19.05.2019 09:01
HiddenNickname

Immer wieder diese Fragen im Kopf. Immer dann, wenn ich eigtl. Zeit für mich und für die Gegenwart hätte. Dieses Mal geht es um dich. Wusstest du auch davon? Ist es dir auch passiert? Ich erinnere diesen Ausflug, bei dem auch er dabei war und ich erinnere nur wenig. Nur, sehr gut erinnere ich mich an einen Streit und wie mich dabei alle Kraft verließ und ich bitter weinte. Deine energische Streitlust stelltest du ein, in dem Moment und zeigtest Mitgefühl, sahst, daß es mir schlecht ging. Ja, anders als dir...aber haben wir Gleiches erlebt? Wir waren sowas wie Freunde. Wir waren Kinder. Deine Energie hat dich in die Öffentlichkeit getragen, so daß ich dich sehen konnte. Konnte sehen, daß du dich geändert hast. Vllt. zum Positiven. Vllt. könnten wir uns heute noch einmal treffen? Um uns gegenseitig Fragen zu beantworten? Ohne, daß ich dich tragen muss, weil du es heute selbst kannst und vllt. so wie damals, in diesem einen Moment, mir ebenfalls Story zugestehen könntest ohne es zu brauchen, sie mit deiner aufzuwiegeln?
Soweit ich weiß, bist du nicht sehr weit weg. An dem Ort, an dem es in den letzten Jahren, soweit ich aus der Ferne recherchieren konnte, Veränderungen gab.
Aber ist es noch da, nicht wahr? Bist du vernetzt? Warst du Teil von denen, die Veränderungen anstießen? Wer gehört noch dazu? Könnte ich dazu gehören? Könnte ich meine ganzen Fragen stellen? Könnten wir uns austauschen und einander ehrlich daran interessiert sein, wie es uns ergangen ist? Könnten wir ohne weitere Erwartungen, über Austausch hinaus, miteinander reden?
Es macht mir zuviel Angst...vllt. ist es besser im hier und jetzt zu bleiben...ich weiß es nicht, nur daß diese Fragen schmerzhaft und zermürbend sind.
Vllt. fehlt dir auch ein Stück und vllt. könnte ich dir helfen es zu finden?
Vllt. schaffe ich es, dir einen Brief zu schreiben, immerhin warst du einmal sehr wichtig für mich.

19.05.2019 09:50
HiddenNickname

Oh man, das digitale Zeitalter. Erledigt mit Herzrasen, nun bin ich gespannt.

19.05.2019 10:19
HiddenNickname

Kein Pferd, kein Treppengeländer, keine schicken Schuhe. Muss trotzdem klappen. Soll ich, soll ich nicht, soll ich, soll ich nicht, ...

19.05.2019 10:22
HiddenNickname

So eine intellektuelle Stimulation habe ich lange nicht mehr erlebt. Du teilst SO viel mit mir auf mentaler Ebene, dass Körperlichkeit überhaupt keine Dringlichkeit eingeräumt wird. Ich werde Dich vielleicht irgendwann - nach stundenlangem Philosophieren, Diskutieren und Erkenntnisaustausch - einmal fragen, ob ich Dich küssen darf. Einfach um zu sehen, ob die Kommunikation dort ebenso gut funktioniert.

Diese Gelassenheit ist wunderbar.

editiert am 19.05.2019 10:44 Beitrag melden Zitatantwort
19.05.2019 11:00
HiddenNickname

Wenn ich mit dir abschließe, dann bleibt nichts,was jemals noch zu etwas zwischen dir & mir führen, das „erlauben“ könnte, denn der Transformationsprozess meiner Gefühle, Gedanken, Einstellungen zu dir, zu sozusagen „uns“, führt dann nicht wie bei J. zu 1 Freundschaft (dazu fehlt hier einfach die „Grundlage“) sondern schlicht zum Nichts – du bist dann WEG, „seelisch verbucht“, kategorisiert & im für mich positivsten Sinne ABGEHAKT, ABGESCHRIEBEN (nota bene: nicht im Sinne von ent- oder ab- sondern schlicht von AUSGE-WERTET) – dann führt da NIE 1 Weg mehr zurück, weil das dann einfach nicht mehr geht (logischer Weise), dann ist in dieser Hinsicht alles aus in Puncto Potenzial & Möglichkeit, dann ist es vorbei & einsortiert, verzeihe das Bild, aber es trifft: verdaut/verstoffwechselt & aus mir, meinem System, ausgeschieden & final abgelegt.

Dann existiert es, in dieser, für 1 Aufeinander-Zugehen unabdingbaren, Form mit Potenzial & Möglichkeit, schlicht einfach & nicht mehr. Dann bist du , & damit unweigerlich auch irgendwo, in letzter Konsequenz eben nur, (eben irgend) eine, die ich ‘mal (quasi als passagere "Lektion", zwecks Erlernens & Wahrnehmens & In-Leben-Umsetzens gewisser Dinge & Aspekte) auf meinem Weg getroffen habe, & das war‘s…
Aus, weil: transformiert ist transformiert (J. hätte/hat auch keinen Weg in mein Herz & meine Seele mehr, also nicht dorthin, wo…, denn sie ist ja 1 Freundin, eine Vertraute & das ist ein lebendiges, weiterhin bereicherndes, in seiner Weise evolvierendes Aufeinander-bezogen-Sein, das wir beide leben & gestalten, fast jeden Tag, jede Woche, Monat für Monat, fortschreitend in unser beider Lebenszeit, aktiv, freudvoll, kongruent & authentisch...beide.Weil unsere Begegnung immer schon SO „gemeint“ war, so empfinde ich das. Dass da etwas Wichtiges, Schönes, ungemein Wertvolles ist, zwischen ihr und mir, habe ich immer gespürt & gewusst, mir hat da bloß erst Klarheit den Schritt weiter ermöglicht ins Lebendige Echt-Positive, durch & durch Stimmige zu kommen im Miteinander – nicht 1 Minimalkompromiss dessen was noch lebbar ist, sondern das, was es einfach, seiner tiefsten Natur & inneren Seelen- & Herzens-Wahrheit nach ist, bei MIR - & d(ies)er innere & äußere Klärungs -& Transformationsprozess, durch den ich da für mich durch bin, bedeutet in seiner inhärenten Konsequenz, also er impliziert einfach, dass, selbst wenn sie jetzt oder eines Tages käme, & wollte für & von sich aus doch etwas Anderes von & mit mir, gäb‘s da, hätte ich da, schlicht keine(rlei) Möglichkeit dazu (mehr) in mir) - du verstehst?
Und die Sache ist die: wenn ich dich „verramdobled“ hab‘, dann heißt & ist das: „Adieu.“, ganz klar & einfach, für as long as I shall live.

Nur: bei dem,was sich da in der Begegnung mit dir in mir getan hat (privat), bei dem was ich seit dem an dass da etwas Wichtiges, Schönes, ungemein Wertvolles ist, zwischen dir und mir - & zwar Potenz unendlich stark, also in nicht (also weder mit J., noch sonst irgendeiner Frau in meinem Leben - am ehesten, wenn/falls überhaupt zu vergleichen, dann (& das hab‘ ich dir ja auch schon klar so gesagt) mit der Begegnung mit dem Beeren...) zu vergleichender Intensität & Qualität, gespürt hab',
darf/soll mensch da „gehen“?? Bringt mensch sich da nicht um etwas, eben, SINGULÄRES?
Diese Frage(n) stell‘ ich mir, wie du weißt, seit Mitte Jänner ‘18 & deshalb hab‘ ich dir letzten Herbst geschrieben & jetzt stelle ich sie mir er-neut, verstärkt… What am I to do?

Ich kann nicht mehr sagen: „In the space between what‘s wrong and right, you will find me waiting for you!“ - das geht sich für mich klar & einfach nicht mehr aus, das zu leben – innerlich & äußerlich, soviel ist (mir) klar, so viel ist Fakt.

https://www.youtube.com/w [...] 75-8IJPw

Yes, "I've lost myself deep in your eyes" - but: "my only fix is" moving on!

editiert am 19.05.2019 19:21 Beitrag melden Zitatantwort

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Seite: 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<