Forum » Ankündigungen » Thread

LESARION: News, Politik & Forschung

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Zu diesem Thema gibt es eine Stellungnahme von Lesarion

04.12.2018 18:15
Tehejekuetrheed
[lesarion-team]

Hallo Miteinander,

wir freuen uns, dass es in unserem Forum zu kontroversen und anregenden Diskussionen kommt. Bedeutet es doch, dass es wichtige und spannende Themen gibt, die viele interessieren und über die man miteinander im Austausch ist.

Jedoch beobachten wir auch, dass das Ringen um die richtige Position, insbesondere im Unterforum “News, Politik & Forschung” oftmals auch zu Eskalationen führt. LESARION ist hierbei ein Spiegelbild der Gesellschaft. Bei LESARION sind Menschen mit unterschiedlichsten politischen Ansichten aktiv. Die Ansichten von Andersdenkenden zu ertragen, ist oftmals nicht leicht. Gerade wenn der eigene Standpunkt von Andersdenkenden nicht geteilt wird, kann es, insbesondere dann, wenn man sich viel Mühe gegeben hat und möglichst stichhaltig und verständlich argumentiert hat, zur Unzufriedenheit führen. Die Folge: Frust, gar Aggression, entstehen.

Wir von LESARION möchten gerne dazu beitragen, dass Diskussionen bewusst geführt werden und ohne Beleidigungen oder Anfeindungen stattfinden. Wir haben die letzten Tage überlegt, den Bereich “News, Politik & Forschung” zu schließen um eine Befriedung herbeizuführen. Wir sind jedoch zu der Überzeugung gekommen, dass wir den Forenbereich “News, Politik & Forschung” erhalten wollen. Ihr habt diesen Bereich in den letzten Jahren durch eure aktive Teilnahme mitgestaltet. Diesen Bereich nun zu schließen, würde eurem Engagement nicht gerecht werden.

Wir werden daher einen anderen Weg gehen:

Ab dem 19. Dezember 2018 wird an Diskussionen im Forenbereich “Politik & News” nur noch teilnehmen können, wer seine Identität gegenüber LESARION bestätigt hat. Hierdurch schaffen wir eine besondere Umgebung. Jede Person, die an einer Diskussion teilnimmt, kann somit sicher sein, dass die Identität der anderen Diskussionsteilnehmer geprüft wurde. Alle Beteiligten an einer Diskussion stehen somit noch stärker in der Verantwortung, auf den Inhalt der eigenen Beiträge zu achten. Weiterhin erschweren wir es Personen, an Diskussionen teilzunehmen, die sich dazu entschließen, lediglich für einen kurzen Zeitraum ein Profil bei LESARION zu nutzen.

Zur Information:

Die Identitätsprüfung ist für LESARION mit Kosten und Aufwand verbunden. Die eigene Identität kann man innerhalb des Premiumaccounts bestätigen. Die Bestätigung gilt dann für die gesamte Existenz des eigenen Profils, unabhängig davon, ob der Premiumaccount weitergeführt wird.

Kostenlose Aktion bis zum 19. Dezember incl. 1 Monat Premiumaccount:

https://de.lesarion.com/a [...] heck.php

Update 11. Dezember 2018

Wie geht LESARION mit gespeicherten Daten um?

Du vertraust uns deine Daten an. Daher gehen wir mit hoher Sorgfalt mit deinen Daten um. Das bedeutet: Wir nutzen deine Daten nur im Rahmen des Zwecks für den du deine Daten übermittelst.

Welche Daten werden im Rahmen der Identitätsbestätigung gespeichert?

LESARION setzt auf Datensparsamkeit. Im Rahmen der Identitätsbestätigung werden folgende Daten geseichert: Vorname und Geburtsdatum, für das Profil, POST-ID, Geschlechtsmerkmal: männlich/weiblich (LESARION ist nur für User, die sich als queere Frau fühlen).

Weitere Änderungen hinsichtlich des Forenbereichs "News, Politik & Forschung"

Der Forenbereich "News, Politik & Forschung" wird in Zukunft nur noch für registriete User einlesbar sein. Um Forenbeiträge in diesem Forenbereich zu verfolgen, muss man ein Profil bei LESARION angemeldet haben. Registrierte User können weiterhin ohne Identitätsbestätigung Beiträge mitverfolgen und auch melden.

Zusätzlich werden Usernamen zu einem Forenbeitrag nur noch Usern mit bestätigter Identität angezeigt.

Weitere Änderungen für das Forum:

In Zukunft werden die Usernamen auch in allen anderen Forenbereichen nur noch für registrierte User lesbar sein. Hierdurch schaffen wir mehr Schutz für unsere User.

Dein Vorname im Profil

Bei Usern mit bestätigter Identität wird der echte Vorname im Profil hinterlegt. Damit schaffen wir ein persönlicheres Miteinander. Der neue Forenbereich wird ein besonderer Raum sein bei dem sich User auch mit dem echten Vornamen kennen.

Forenbeiträge liken

In Zukunft können in allen Foren Beiträge geliked werden. Somit erhalten User im Forum direkt ein Feedback zu Ihren eingestellten Inhalten. Weiterhin werden hierdurch auch User in das Forum eingebunden, die mitlesen, aber selbst nicht schreiben.

Wann werden die Änderungen aktiv?


Wir planen die Änderungen bis zum 19. Dezember umzusetzen.

Verlängerte Aktion:

User mit bestätigten Identität erhalten 1 Monat Premium kostenlos .

Diese Aktion ist ab sofort aktiv und läuft bis zum 19. Dezember. 18.

User, die vor dem 04. Dezember 2018 im Forenbereich "News, Politik & Forschung" aktiv waren finden die Aktion unter folgendem Link:

https://de.lesarion.com/a [...] heck.php

Gruß
Kai vom LESARION-Team

editiert am 11.12.2018 18:02 Beitrag melden Zitatantwort
04.12.2018 18:36
Tehejekuetrheed

Wirtschaftlich ein interessanter Schachzug. Da kommen sicherlich noch welche die Premium buchen um "schreiben" zu dürfen.

Ansonsten bin ich einigermaßen sprachlos.

Da die AfD Facebookprofile gekauft hat ist sicherlich auch noch was übrig für Premium denke ich mir.

Das als Befriedung zu sehen, halte ich für zu oberflächlich. Streit entsteht unter Menschen. Die haben den, können sich "riechen" oder nicht.

Auf einem Datingportal sollten sie das ausprobieren. Könnte wichtig sein für alles zukünftige.
Ich nehme an, das passiert dann, wie bereits jetzt, auch weiter in anderen Forengruppen.

Eine Minderheit, LGBTQ, die aufgrund von politischen Streitigkeiten, die nebenbei gesellschaftlich immanent sind, beschränkt wird.

Das ist doch mal was... .

Wäre L. insgesamt ein geschütztes Forum, wäre es durchaus akzeptabel. Aber bei L. kann jeder Troll jeden anschreiben, ausnehmen mit geschickten Bettelbriefen oder was auch immer. Nur politisch zu schreiben ist also zukünftig richtig save. :-)



04.12.2018 18:48
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb, wirtschaftlich durchaus interessant, auch dies nochmal einzufügen.

So schien es, dass dies noch nachgeschoben wurde, ich hoffe da ist mit jetzt kein Irrtum passiert.


04.12.2018 18:53
Tehejekuetrheed

Eine eindeutige Stellungnahme zum Umgang mit "rechts" war ja gewünscht....

Das nenn ich jetzt mal gelungen,

"gegen rechte Inhalte mit Einnahmen aus Premiumaccounts"

Da trink ich doch erst mal ne Cola
hat mehr Meinung


04.12.2018 19:04
Tehejekuetrheed

wird spannend, wer da noch übrig bleibt

04.12.2018 19:18
Tehejekuetrheed

wird wieder anstrengend

04.12.2018 19:32
Tehejekuetrheed

Wird so spannend werden wie das Eroforum.

Was für eine Glanzleistung. - der oder die das entschieden hat, kennt sich voll gut im Forum aus und hat mal ein klares Statement pro Menschlichkeit, Menschenwürde und..wie hieß das noch..ahh...Meinungsvielfalt gesetzt!

Eine Idee für eine Einnahmequelle hätte ich noch - nur Menschen mit Identitätstempel dürfen in "Was denkst du", "Was geht dir durch den Kopf" etc. posten. Da gäbe es vielleicht mehr zu holen.


04.12.2018 19:43
Tehejekuetrheed

Nein, nein, nein, im "was hörst du heute mal" finden bahnbrechende Unterhaltungen statt.

Ich kann Provider verstehen, die Unterlassung findet am ehesten im Politbereich statt ... wer eben scharf schiesst ... keine Ahnung, wie relevant das für ein Miniforum ist, ich habe die Dinge gar nicht gern im Justiziablen gelöst, das geht immer irgendwie auch schief, nur, wenn es unbedingt, absolut unbedingt sein müsste.

Besser fährt es sich im offenen Visier, dann wissen Mitlesende, woran sie sind.

Vielleicht wäre ja ein Belohnungssystem sinnvoller: wer die schrägste Meinung an die Wand verbalisiert, kriegt den Account für 3 Monate free.
(auch zu anstrengend, ich weiss)

editiert am 04.12.2018 19:44 Beitrag melden Zitatantwort
04.12.2018 19:45
Tehejekuetrheed

Ist dann das Politikforum auch automatisch mit dem Eroforum verbunden
und ist es dann für nicht Bezahler*Innen auch nicht einsehbar?



04.12.2018 19:47
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 19:43:

Nein, nein, nein, im "was hörst du heute mal" finden bahnbrechende Unterhaltungen statt.

Ich kann Provider verstehen, die Unterlassung findet am ehesten im Politbereich statt ... wer eben scharf schiesst ... keine Ahnung, wie relevant das für ein Miniforum ist, ich habe die Dinge gar nicht gern im Justiziablen gelöst, das geht immer irgendwie auch schief, nur, wenn es unbedingt, absolut unbedingt sein müsste.

Besser fährt es sich im offenen Visier, dann wissen Mitlesende, woran sie sind.

Vielleicht wäre ja ein Belohnungssystem sinnvoller: wer die schrägste Meinung an die Wand verbalisiert, kriegt den Account für 3 Monate free.
(auch zu anstrengend, ich weiss)


abalone wird begeistert sein

04.12.2018 19:51
Tehejekuetrheed

Du hast auch den Umkehrschluss bestimmt messerscharf verstanden.
(ich schlag das nicht vor, nein, ich schlag das NICHT vor)

04.12.2018 19:54
Tehejekuetrheed

Wie geil ist das denn. Ich soll dafür, dass ich meine Meinung kund tue, bezahlen. Bezahlen für politische Diskussion....
Super Sache das.
Und wenn jemand einen politischen Thread unter 'Allgemeines' eröffnet, wird der dann gelöscht wegen Themaverfehlt?

Lieber Kai, nimm es nicht persönlich, aber Du bekommst meine Adresse nicht. Das mal so nebenbei.


editiert am 04.12.2018 20:05 Beitrag melden Zitatantwort
04.12.2018 19:58
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 19:51:

Du hast auch den Umkehrschluss bestimmt messerscharf verstanden.
(ich schlag das nicht vor, nein, ich schlag das NICHT vor)


wenn es um kohle geht gibt es keinen umkehrschluss

04.12.2018 20:08
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 19:45:

Ist dann das Politikforum auch automatisch mit dem Eroforum verbunden
und ist es dann für nicht Bezahler*Innen auch nicht einsehbar?



Das frage ich mich auch. Also, dürfen die GeringverdienerInnen dann auch nicht mehr gucken? Oder nur nicht mehr schreiben?


editiert am 05.12.2018 06:31 Beitrag melden Zitatantwort
04.12.2018 20:21
Tehejekuetrheed

Wenn dann wirklich "aktuelle news" reingestellt werden (die irgendwo aufgestöbert wurden) wäre das ein Fortschritt.





04.12.2018 20:24
Tehejekuetrheed

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.


04.12.2018 20:33
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.


nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"



04.12.2018 20:38
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:33:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.


nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"



Genau.
Dann können die rechtspopulistischen Texte anfeindungsfrei stehenbleiben.



04.12.2018 20:54
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:33:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.12.2018 um 20:24:

Strange Logik; Premiumpaket nebst Identitätssiegel soll die Diskussionskultur verbessern und rechtspopulistischen Texten ein Riegel vorschieben.


nee da steht "ohne Beleidigungen und Anfeindungen"



Ja eben, so wie du belehrst, kann ich es gerne ebenfalls tun.
Dein Hinweis beinhaltet; Hauptsache" ohne Beleidigungen und Anfeindungen" ergo rechte Postings einstellen ist nebensächlich!
Also geht es dir um guten Ton und nicht das Gedankengut!
NEE fuerMelissa beides ist abstossend.

04.12.2018 20:59
Tehejekuetrheed

Können nicht im aktuellen "Kummerkasten" die politischen Themen diskutiert werden? Und der Kummerkasten rutscht in "User helfen Usern"?


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<